Fandom

Memory Omega Wiki

2155

2.785Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten.png


2155
Koalition der Planeten.jpg
Die Koalition der Planeten wird gegründet.
Historisches
Jahr des Kahless:

788

[1]

Zeitalter:

Aufstieg des Phönix

[2]

Konflikt(e):

Irdisch-Romulanischer Krieg

[3]

RSI-Prätor:

D'deridex

[3]

KI-Kanzler:

M'Rek

[4]

2140er2150er2160er
214921502151215221532154215521562157215821592360

Das Jahr 2155 ist ein Zeitpunkt der 2150er Jahre des 22. Jahrhunderts, das in mehreren Realitäten von verschiedenen Ereignissen geprägt wird.

ÜberblickBearbeiten

ZusammenfassungBearbeiten

Die Koalition der Planeten wird, trotz anfänglicher Unruhen auf der Erde durch "Terra Prime", gegründet. Mitglieder sind anfangs die Menschen, die Vulkanier, Andorianer und Tellariten. Kurze Zeit später bricht der Irdisch-Romulanische Krieg aus. Nach Monaten der heimlichen Angriffe auf die Koalition der Planeten, geht das Romulanische Sternenimperium - ohne offizielle Kriegserklärung - ab dem Sommer 2155 in offener Aggression gegen die Randwelten des Koalitionsraums vor. Die Koalitionsstreitkräfte haben dem in der ersten Zeit wenig entgegenzusetzen. Die Sternenflotte hat zu wenig Schiffe. Außerdem zieht sich Vulkan auch sofort aus dem Konflikt zurück und erklärt, passiv bleiben zu wollen. Es bietet den Verbündeten allerdings ein Warpfeld-Ortungsgitter zum Schutz der eigenen Systeme. Sternenbasis 1 wird kurze Zeit später zerstört.[3]

EreignisseBearbeiten

GeborenBearbeiten

Keine Informationen

GestorbenBearbeiten

Keine Informationen

HandlungenBearbeiten

Bild Titel Handlungen Datum
Rosetta.jpg ST: ENT - Rosetta Ganzer Roman 27. Dezember 2154 - 19. Januar 2155
Star Trek Enterprise Schriftzug.jpg ST: ENT - Dämonen Ganze Episode 19. Januar 2155
Star Trek Enterprise Schriftzug.jpg ST: ENT - Terra Prime Ganze Episode 22. Januar 2155
Was Menschen Gutes tun.jpg ST: ENT - Was Menschen Gutes tun Kapitel 1-6, 8-12, 14-44, 46-52 24. Januar - 21. März 2155
Kobayashi Maru.jpg ST: ENT - Kobayashi Maru Prolog 1-2, Kapitel 1-3; Sektion 2, Kapitel 4-49, Epilog 1 22 Mai - 22. Juli 2155
Unter den Schwingen des Raubvogels I.jpg ST: ENT - Unter den Schwingen des Raubvogels I Prolog, Kapitel 1, 3 22. Juli 2155
Kobayashi Maru.jpg ST: ENT - Kobayashi Maru Kapitel 50-51, Epilog 2 23. - 25. Juli 2155
Unter den Schwingen des Raubvogels I.jpg ST: ENT - Unter den Schwingen des Raubvogels I Kapitel 2, 4-49 25. Juli - 6. August 2155
The Sundered.jpg ST: TLE - The Sundered Kapitel 13 9. August 2155
Unter den Schwingen des Raubvogels I.jpg ST: ENT - Unter den Schwingen des Raubvogels I Kapitel 20-35 11. September - 14. Dezember 2155


SPIEGELUNIVERSUM
(Genau so, nur anders...)
Spiegeluniversum.png
2155
Avenger Defiant.jpg
Das Terransiche Imperium übernimmt die USS Defiant.
Historisches
Konflikt(e):

Rebellion gegen das Imperium

[7]

TI-Imperator:

Hoshi Sato I.

[8]

2140er2150er2160er
214921502151215221532154215521562157215821592360

Das Jahr 2155 ist ein Zeitpunkt der 2150er Jahre des 22. Jahrhunderts, das in mehreren Realitäten von verschiedenen Ereignissen geprägt wird.

ÜberblickBearbeiten

ZusammenfassungBearbeiten

Das Terranische Imperium wird an verschiedenen Fronten von Rebellen vernichtend geschlagen. Ganze Flotten unterliegen den Vulkaniern, Andorianern und Tellariten, die sich gegen die Herrschaft des Imperiums auflehnen. Zwar setzt das Imperium neue experimentelle Schiffe der Imperator-Klasse ein, doch reicht dies nicht. Als J. Archer von einem mysteriösen Schiff aus der Zukunft erfährt, das im tholianischen Raum gesichtet wird, kann die Enterprise zu einer geheimen tholianischen Station vordringen und das Schiff sichten: Die USS Defiant, ein Schiff der Constitution-Klasse aus einem anderen Universum. Es gelingt das Schiff zu kapern und mit ihm die Rebellion stark zu schädigen. Hoshi Sato kann durch Intrigen das Kommando über die Defiant erhalten und setzt gewaltsam den Imperator der Erde ab. Als neue Imperatorin setzt sie den Kampf gegen die Rebellen fort.

EreignisseBearbeiten

  • Das Imperium setzt die ersten Schiffe der experimentellen Imperator-Klasse ein.[8]
  • Die USS Defiant, die durch eine interdimensionale Spalte aus der Primären Zeitlinie des Jahres 2269 ins Spiegeluniversum gezogen wird, wird vom Terranischen Imperium geborgen, übernommen und gewinnt den Kampf gegen die Rebellion.[7]
  • Hoshi Sato übernimmt das Kommando über die USS Defiant und fliegt zur Erde. Im Orbit der terranischen Heimatwelt ernennt sie sich selbst zur Imperatorin über das Terranische Imperium.[7]
  • Flottenadmiral William Gardner befielt den Angriff auf die Defiant. Als die ISS Broadsword das Schiff angreift, eröffnet die Defiant das Feuer und durchdringt die Hülle. Kurze Zeit später explodiert das Schlachtschiff der NX-Klasse.[8]
  • Das Imperium greift mit einer Flotte aus sechs Schiffen Aldus Prime an, um die entfürhte Imperatorin Sato zu retten. Bei der Schlacht im Orbit wird die ISS Akagi zerstört.[8]
  • T'Pol wird kommandierender Offizier der Ni'Var.[8]
  • Ausgehandelt zwischen Hoshi Sato und T'Pol verlassen die Vulkanier die Rebellion und schließen sich dem Imperium an. Alle Schiffe der Vulkanier verpflichten sich für den Dienst in der Imperialen Flotte.[8]

GeborenBearbeiten

Keine Informationen

GestorbenBearbeiten

HandlungenBearbeiten

Bild Titel Handlungen Datum
Star Trek Enterprise Schriftzug.jpg ST: ENT - Die dunkle Seite des Spiegels, Teil 1 Ganze Episode 13. Januar 2155
Star Trek Enterprise Schriftzug.jpg ST: ENT - Die dunkle Seite des Spiegels, Teil 2 Ganze Episode 13. Januar 2155
Glass Empires.jpg ST: MiU - Age of the Empress Ganzer Roman Januar -September 2155


Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki