FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten


2256
Shenzhou Kampf
Ein Krieg zwischen den Klingonen und der Föderation bricht Krieg aus.
Historisches
Zeitalter:

Zeitalter des Kalten Kriegs

[1]

Konflikt(e):

Erster Föderal-Klingonischer Krieg

[2]

UFP-Präsident:

Claton Mintaine

[3]

KI-Kanzler:

Sturka

[4]

2240er2250er2260er
224922502251225222532254225522562257225822592260

Das Jahr 2256 ist ein Zeitpunkt der 2250er Jahre des 23. Jahrhunderts, das in mehreren Realitäten von verschiedenen Ereignissen geprägt wird.

ÜberblickBearbeiten

ZusammenfassungBearbeiten

Die Entdeckung eines klingonischen Artefakts in der Nähe von Gamma Hydra löst einen Zwischenfall aus, als das Föderationsraumschiff USS Shenzhou eine Untersuchung einleitet. Der Klingone T'Kuvma kann die 24 klingonischen Häuser dazu bringen sich nach 100 Jahren der Isolation der Föderation entgegen zu stellen. Ein Krieg wird ausgelöst, der mit einer Schlacht im Doppelsternsystem seinen Anfang nimmt. Der Föderation gelingt es einige Zeit später einen taktischen Vorteil zu erzielen, als es an Bord der USS Discovery gelingt erfolgreich den sogenannten Sporenantrieb zu testen. Bei Pahvo kann die USS Discovery das Flaggschiff der Klingonen unter dem Kommando von Kol zerstören. Als das Schiff zurück in den Föderationsraum springen will, manipuliert Captain Lorca den Sprung mit dem Sporenantrieb und das Schiff landet im Spiegeluniversum.

EreignisseBearbeiten

Januar - AprilBearbeiten

  • Nach einer Mission im Orionischen Raum verfasst Captain Cristopher Pike über den dortigen Sklavenhandel einen Artikel. Der Bericht löst derart große Empörung aus das die Föderation sich gezwungen sieht Sanktionen über die Orioner zu verhängen und ihnen in dem darauffolgendem Jahr ein Ultimatum zu stellen.[5]

MaiBearbeiten

  • Ein Meteror schlägt auf der Oberfläche der Heimatwelt der Crepusculaner, Crepuscula, ein und sorgt dafür, dass das Grundwasser ausgeht. Berechnungen zufolge wird die Dürre bis ins Jahr 2345 andauern und so das Aussterben der Crepusculaner verursachen.[6]
  • Während der Untersuchung eines beschädigten Föderationssateliten entdeckt die Crew der USS Shenzhou ein klingonisches Artefakt sechs Lichtjahre vom Gamma-Hydra-System in einem Doppelsternsystem. Captain Philippa Georgiou befiehlt ihrem Ersten Offizier Michael Burnham das Artefakt zu untersuchen. Sie entdeckt, dass es sich um ein Schiff handelt, das bereits hunderte von Jahren, wenn gar älter, ist.[6]
  • Bei der Erforschung der Struktur trifft sie auf den Klingonen Rejac, den sie in Notwehr tötet. Dies ruft den Klingonen T'Kuvma auf den Plan, der dies zum Anlass nimmt sich nach 100 Jahren klingonischer Isolation der Föderation entgegen zu treten und die Klingonischen Häuser in einem Krieg gegen die Föderation zu vereinen.[6]
  • Durch den Ruf T'Kuvmas warpen schließlich 24 Schiffe des Hohen Rats der Klingonen in das System und greifen die Flotte der Föderation, angeführt von der USS Europa unter dem Kommando von Admiral Brett Anderson, an. Beide Seiten erleiden schwere Verluste und die Klingonen ziehen sich schließlich zurück, als die USS Europa plötzlich von einem getarnten Klingonenschiff gerammt wird. Anderson befiehlt schließlich die Zerstörung der USS Europa und die Selbstzerstörung verursacht die Vernichtung beider Schiffe. Fast die gesamte Flotte der Föderation wird bei der Schlacht zerstört.[2]
  • Michael Burnham wird vor einem Sternenflottengericht verurteilt. Ihr Offizierspatent wird ihr aberkannt und sie wird inhaftiert.[2]
USS Shenzhou verlassen

Die USS Shenzhou wird zurückgelassen.

Juni - OktoberBearbeiten

  • Die USS Buran wird von den Klingonen angegriffen und geentert. Da der gesamten Crew Folter und anschließend der Tod auf Qo'noS droht, entscheidet sich Lorca das Schiff mitsamt seiner Besatzung zu sprengen. Er überlebt.[7]

NovemberBearbeiten

  • Die USS Glenn testet erfolgreich den neuen Sporenantrieb und springt 90 Lichtjahre weit, doch bricht der Kontakt zur Sternenflotte ab, da die gesamte Crew durch ein tardigradenartiges Westen getötet wird.[8]
  • Captain Gabriel Lorca lässt Michael Burnham auf sein Schiff, die USS Discovery, bringen, damit sie für das Sporenantriebsprojekt arbeitet.[8]
  • Lorca zeigt Burnham die Wirkungsweise des Sporenantriebs: Dabei zeigt er ihr Andoria, Romulus und den Planeten Ilari im Delta-Quadranten.[8]
  • Ein Außenteam der USS Discovery birgt die Technologie der USS Glenn und bringt den Tardigraden an Bord, da man erkennt, dass er wie ein Pilot im Myzelnetzwerk der Milchstraße fungiert und den Sporenantrieb perfektioniert.[8]
  • Lorca befielt die Zerstörung der USS Glenn und lässt Photonentorpedos auf das Schwesterschiff feuern.[8]
  • Die Klingonen greifen Corvan II an.[9]
  • Ellen Landry stirbt, als sie den Tardigraden "Ripper" versucht umzubringen. Der USS Discovery gelingt es später den Tardigraden als Pilot zu nutzen und rettet damit Corvan II.[9]

DezemberBearbeiten

  • Nahe Benzar gelingt es der USS Discovery klingonische Versorgungslinien zu unterbrechen. Nach dem Kampf trifft sich die Lorca auf Sternenbasis 28 um mit der Admiralität sein weiteres Vorgehen zu planen.[7]
  • Auf dem Rückweg zur Discovery wird Lorcas Shuttle von einem klingonischen Schiff der D7-Klasse unter dem Kommando von L'Rell abgefangen. An Bord des dortigen Gefängnisses trifft er auf Ash Tyler und Harcourt Fenton Mudd, der insgeheim für die Klingonen arbeitet. Es gelingt Lorca und Tyler auszubrechen und von L'Rells Schiff zu fliehen. Tyler wird daraufhin Teil der Discovery-Crew.[7]
  • Die Cancri gewinnen die Klingonen und die Föderation für Verhandlungen miteinander. Sarek soll sich daraufhin auf Cancri IV im Yridia-Nebel mit Dennas vom Haus von D'Ghor treffen. Auf dem Weg dorthin wird Sareks Schiff jedoch zerstört, als der Extremist V'Latak sich selbst sprengt. Sarek wird dabei ernsthaft verletzt, kann jedoch von der Crew der Discovery gerettet werden.[10]
  • An Sarek Stelle reist Admiral Katrina Cornwell nach Cancri IV, um zu verhandeln. Das Treffen erweißt sich als Schwindel, da die Klingonen die Cancri betrogen haben. Sämtliche Beteiligte werden von den Klingonen getötet, bis auf Cornwell, die in Gefangenschaft gerät.[10]
  • Harry Mudd kann im Bauch eines Gormaganders an Bord der USS Discovey gelangen. Mithilfe eines Zeitkristalls reist er dutzende Male durch die Zeit, um das streng gehütete Geheimnis um den Sporenantrieb zu lüften und zerstört dabei jedes Mal das Raumschiff. Paul Stamets, der durch die DNA des Tardigraden verändert wird, kann die Veränderungen der Zeit bemerken und die Crew kann Harry Mudd stoppen.[11]

GeborenBearbeiten

Keine Informationen

GestorbenBearbeiten

HandlungenBearbeiten

Bild Titel Handlungen Datum
Schatten auf der Sonne (E-Book) ST: TOS - Schatten auf der Sonne Buch 2; Kapitel 8; Sektion 2 8. März 2255 [13]
Burning Dreams ST: TOS - Burning Dreams Kapitel 16; Sektion 2 2256 [14]
Star Trek Discovery Schriftzug DSC: Leuchtfeuerα Minute 1:35-43:31> 11. Mai 2256 [15]
Star Trek Discovery Schriftzug DSC: Das Urteilα <Minute 00:00-00:49

Minute 3:19-39:12>

11. Mai 2256 [16]
A Choice of Catastrophes ST: TOS - A Choice of Catastrophes Kapitel 12; Sektion 1 2256 [17]
Star Trek Discovery Schriftzug DSC: Lakaien und Königeα <Ganze Episode November 2256 [18]
Star Trek Discovery Schriftzug DSC: Sprungα <Ganze Episode November 2256
Star Trek Discovery Schriftzug DSC: Wähle deinen Schmerzα <Ganze Episode November 2256
Star Trek Discovery Schriftzug DSC: Letheα <Ganze Episode November 2256
Star Trek Discovery Schriftzug DSC: [[w:c:de.memory-alpha:{{{1}}}|{{{1}}}α]] <Ganze Episode November 2256


SPIEGELUNIVERSUM
(Genau so, nur anders...)
Spiegeluniversum
2256
Buran flieht
Die ISS Buran flieht vor dem Imperator.
Historisches
Zeitalter:

Anti-Imperium-Rebellion

[19]

TI-Imperator:

Philippa Georgiou

[19]

2240er2250er2260er
224922502251225222532254225522562257225822592260


Das Jahr 2256 ist ein Zeitpunkt der 2250er Jahre des 23. Jahrhunderts, das in mehreren Realitäten von verschiedenen Ereignissen geprägt wird.

ÜberblickBearbeiten

ZusammenfassungBearbeiten

Das Terranische Imperium stagniert in seiner Ausbreitung, da es immer mehr mit Rebellenzellen zu kämpfen hat, die verschiedene Ziele innerhalb des Reichs angreifen. Angeführt vom Feuerwolf, Voq, versetzen die Rebellen dem Imperium immer wieder Stiche. Michael Burnham, die eine Affäre mit Gabriel Lorca, dem Captain der ISS Buran, hat, schmiedet mit ihm zusammen Pläne, wie sie den Imperator stürzten kann, um seinen Platz einzunehmen. Später wird die ISS Buran vom imperialen Palastschiff ISS Charon überrascht und angegriffen. Das Schiff wird schwer beschädigt und fliegt in einen Ionensturm, dicht gefolgt vom imperialen Palastschiff. Als ein Transporterstrahl auf Lorca ausgerichtet wird, gelangt er ins Primäruniversum. Die ISS Buran wird währenddessen vernichtet, jedoch nicht bevor die gesamte Crew ins Agoniedeck der Charon gebeamt wird, um dort gefoltert zu werden.

EreignisseBearbeiten

GeborenBearbeiten

Keine Informationen

GestorbenBearbeiten

Keine Informationen

HandlungenBearbeiten

Bild Titel Handlungen Datum
Succession Teil 1 ST: DSC - Succession Teil, 1 Seite 1-2
2256
[22]


KELVIN-ZEITLINIE
(Neros Eingreifen 2233)
Neue-Zeitlinie


2256
Sulu Kadett
Sulu soll ein waghalsiges Manöver durchführen, um Teil des "Red Squad" zu werden.
2240er2250er2260er
224922502251225222532254225522562257225822592260

Das Jahr 2256 ist ein Zeitpunkt der 2250er Jahre des 23. Jahrhunderts, das in mehreren Realitäten von verschiedenen Ereignissen geprägt wird.

ÜberblickBearbeiten

ZusammenfassungBearbeiten

Auf der Erde gibt Garth von Izar eine Reihe von Vorlesungen und unterrichtet Kadetten. Unter ihnen befindet sich auch James Tiberius Kirk. Christopher Pike stellt Kirk später Garth vor.

EreignisseBearbeiten

GeborenBearbeiten

Keine Informationen

GestorbenBearbeiten

Keine Informationen

HandlungenBearbeiten

Keine Informationen


Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. Player's Guideen
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 2,8 DSC: Das Urteilα
  3. Star Fleet Intelligence Manual: Agent's Orientation Sourcebooken
  4. ST: TOS - Excelsior: Forged in Fire
  5. Spacelanes: The Magazine of Interstellar Tradeen
  6. 6,0 6,1 6,2 6,3 DSC: Leuchtfeuerα
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 DSC: Wähle deinen Schmerzα
  8. 8,0 8,1 8,2 8,3 8,4 DSC: Lakaien und Königeα
  9. 9,0 9,1 DSC: Sprungα
  10. 10,0 10,1 DSC: Letheα
  11. DSC: [[w:c:de.memory-alpha:{{{1}}}|{{{1}}}α]]
  12. Brett Anderson auf startrek.com
  13. Laut Buch 2; Kapitel 8; Sektion 2 spielt dieser Teil am 8. März 2254 Dies wird auf den 8. März 2256 korrigiert.
  14. Laut der Sektionsüberschrift spielt dieser Teil in 2256.
  15. Laut dem Logbucheintrag von Minute 7:43-8:35 spielt diese Episode am 11. Mai 2256, sowie zu Sternzeit 1207,3. Die Sternzeit wird ignoriert. Es ist momentan unbekannt wann der Teil von Minute 00:00 bis 1:34 spielt.
  16. Diese Episode spielt direkt nach der vorherigen und damit am 11. Mai 2256 und zu Sternzeit 1207,3. Die Sternzeit wird ignoriert.
  17. Laut den Kapitelüberschriften dieses Teils spielt er 12 Jahre vor dem Rest des Buches und damit in 2256.
  18. Laut dem Text von Minute 01:15 bis 01:19 spielt die Episode sechs Monate nach DSC: Das Urteilα und damit sechs Monate nach Mai 2256.
  19. 19,0 19,1 DSC: Blindes Verlangenα
  20. ST: DSC - Succession
  21. DSC: Auftakt zur Vergangenheitα
  22. Laut den Überschrift auf Seite 1 spielt dieser Teil des Comics ein Jahr vor dem Rest und damit ein jahr vor 2257, also in 2256.
  23. ST: TOS - Red Level Down
  24. ST: TOS - Boldy Go, Ausgabe 11