FANDOM


Federation corps of engineering.gif Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Memory Beta helfen, indem du ihn erweiterst.
MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten.png


2367
Wolf 359.jpg
Die Schlacht von Wolf 359 geht verheerend für die Föderation aus
Historisches
Zeitalter:

Zeitalter der Diplomatie[1]

2350er2360er2370er
225923602361236223632364236523662367236823692370

Das Jahr 2367 ist ein Zeitpunkt der 2360er Jahre des 24. Jahrhunderts, das in mehreren Realitäten von verschiedenen Ereignissen geprägt wird.

EreignisseBearbeiten

Primäre RealitätBearbeiten

  • Die Borg durchqueren den Diodor-Sektor im romulanischen Raum auf dem Weg zur Erde.[2]
  • Das Borg-Kollektiv fällt in den erdnahen Föderationsraum ein. 39 Raumschiffe der Föderation stellen sich dem Borg-Kubus bei Wolf 359 und werden dabei entweder vernichtet oder sehr schwer beschädigt. 11.000 Personen verlieren ihr Leben. Es gelingt der Crew der USS Enterprise-D Jean-Luc Picard, der von den Borg zu Locutus transformiert wird, aus den Händen der Borg zu befreien. Allerdings wird der ehemalige Captain der Enterprise immer noch vom Hive-Bewusstsein kontrolliert.[3]
  • Im Orbit der Erde wird der Kubus von der USS Enterprise-D abgefangen. Picard kann unterbewusst Data den Hinweis auf die Regeneration der Borg geben. Durch ein positronische Verbindung können Data und Picard den Kubus und seine Besatzung in den Regenerationsmodus zwingen und die Selbstzerstörung des Schiffes auslösen.[3]
  • Das Klingonische Reich stellt die ersten Schiffe der Vor'cha-Klasse in den aktiven Dienst.[4]
  • Als Reaktion auf die Schlacht bei Wolf 359 wird Deep Space 5 zur Militärbasis umgebaut, die als erste Verteidigung gegen die Borg dienen soll. Die Station wird mit 20 Torpedorampen und weiteren Phaseremittern ausgestattet.[5]
  • Die Produktion der klingonischen K't`inga-Klasse wird beendet.[4]

Alternative Quantenrealität (2366)Bearbeiten

  • In einer alternativen Quantenrealität gelingt es den Borg Drohnen auf die Erde zu transportieren. Kurze Zeit später gelingt es den Borg große Teile der Erde zu assimilieren und im Orbti Schiffe zu bauen, um ihren Assimilationszug weiter fortzuführen.[2]
  • Nachdem die Borg zahlreiche Welten der Föderation assimilieren können, formen die Föderation, das Romulanische Sternenimperium, die Klingonen und die Cardassianische Union eine Allianz, um die Borg zu besiegen.[3]

SpiegeluniversumBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Primäre RealitätBearbeiten

SpiegeluniversumBearbeiten

Keine Informationen

HandlungenBearbeiten

Keine Informationen

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki