FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Bolarus IX
Bolarus
Kartographie Föderation-Logo
Galaxie:

Milchstraße

[1]

Quadrant:

Beta-Quadrant

[1]

Sektor:

Bolarus-Sektor

[2]

System:

Bolarus-System

[1]

Position:

9

[3]

Sterne:

Bolarus

[3]

Monde:

4 (Dorin, Alat, Kot, Rim)

[4]

Klasse:

M

[3]

Atmosphäre:

Sauerstoffgemisch

[4]

Klima:

warm

[4]

Gravitation:

1,1 G

[4]

Tageslänge:

22,2 Erdstunden

[3]

Jahreslänge:

360 Tage

[3]

Historisches
Ureinwohner:

Bolianer

[5]

Einwanderer:

Menschen, Centaurianer

[3]

Einwohnerzahl:

3,8 Milliarden

[4]

Warpfähig:

2252

[4]

Stationen:

Bolarus-Prime-Raumhafeneinrichtungen

[6]

Städte:

[3]
[3]
[4]

Regierung:

Bolianischer Weltrat

[4]

Exporte:

Silikate, Tonic-Wasser,[4] Antigravitationssysteme

[3]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[5]

Bolaurs Logo

Bolarus IX (auch: Bolarus Prime,[6] Bolias,[7] Boliax,[5] Bole[5]) ist ein Planet im Bolarus-System des Bolarus-Sektors, der im Alpha-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse M an.

GeschichteBearbeiten

FrühgeschichteBearbeiten

Bolarus IX ist eine warme Klasse-M-Welt, auf der sich die kahlen, blauen Bolianer, eine humanoide Spezies entwickeln. Auf der Welt kommt es oft zu großen Hurrikanen und riesigen Wirbelstürmen, doch die Bolianer lernen damit zu leben. Die frühen Bolianer sind auf das Meer angewiesen, da sie zu großen Teilen ihre Nahrung, wie Fisch, daraus gewinnen.[4]

Bolarus IX Bolianer Schiffe

Die frühen Bolianer erforschen zu gern die planetaren Meere.

Viele der frühen Bolianer sind Seefahrer und zeigen ein großes Interesse an der Erforschung ihrer planetaren Meere. Es gibt auf Bolarus eine Legende, die von drei Brüdern namens Re, Ki und Se erzählt, die aufgrund der heftigen Stürme von ihrer Heimatinsel vertrieben wurden, und jeweils auf den drei Kontinenten des Planeten siedelten und die ersten Stämme gründeten.[3]

Bis ins 22. Jahrhundert herrschen auf der Welt verschiedene Weltkriege, die bis ins frühe 23. Jahrhundert andauern. Bereits zu dieser Zeit beginnen die Bolianer mit einfachen Raumschiffen ihr Sonnensystem zu erforschen. Sie errichten schließlich Außenposten und stellen den ersten Kontakt zu fremden Lebensformen her: Den Uzor und den Iren. Der Erste Kontakt zu den zwei Spezies führt jedoch zu einem Desaster, als verschiedene Regierungen sich mit unterschiedlichen Außerirdischen verbünden. Da die Uzor und die Iren unterschiedliche Interessen verfolgen, aber beide auf die Ressourcen des Planeten nicht verzichten wollen, versuchen sie die Geschicke Bolarus' zu lenken und die Kriege auf dem Planeten nehmen zu.[4]

Teil der Galaktischen GemeinschaftBearbeiten

In den 2240ern entwickelt sich langsam ein Bestreben zu einer planetaren Regierung. Noch während der Weltkriege entwickeln die Bolianer im Jahr 2252 den Warpantrieb. Zu dieser Zeit wird die Vereinigte Föderation der Planeten auf Bolarus IX aufmerksam und entsendet ein Schiff zu dem Planeten. Diplomaten der Föderation zeigen den Bolianern ihre friedvollen Absichten auf, die daraufhin der Föderation großes Vertrauen schenken. Letzten Endes gelingt es den Bolianern eine planetare Regierung zu errichten[4] und während den 2320ern[3] in die Föderation aufgenommen zu werden.[4] In den 2260ern besucht die USS Enterprise den Planeten, nachdem das Schiff in den Bolarus-Prime-Raumhafeneinrichtungen repariert wird.[6]

Seither nutzt die Föderation die Welt als Lieferant verschiedener Mineralien, die tief unter der Meeresoberfläche abgebaut werden.[3] 2341 wird Chell auf dem Planeten geboren.[8] Curzon Dax und Fähnrich Benjamin Lafayette Sisko besuchen in den 2350ern den Planeten.[9] 2366 nimmt die Regierung von Bolarus IX gegenüber den Moropa ein feindliche Haltung ein.[10] In den 2370er leben auf Bolarus IX 3,8 Milliarden Bolianer, sowie 3 Millionen Menschen und 0,7 Millionen Centaurianer.[3]

In den 2370ern ist Min Zife planetarer Repräsentant von Bolarus, wird jedoch später zum Föderationspräsident gewählt. Im Föderationsrat vertritt Nea Bolarus.[11]

BeschreibungBearbeiten

[...]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Das Bolarus-System
Bolarus I • Bolarus II • Bolarus III • Bolarus IV • Bolarus V • Bolarus VI • Bolarus VII • Bolarus VIII • Bolarus IX
Weitere Sternensysteme des Bolarus-Sektors
BolarusBresharCh'meniraLlaiirMu VirginisNGC 1218Ponor