FANDOM



MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Primäre Realität Spiegeluniversum


Intrepid-Klasse
Intrepid-Klasse-Schema
Spezifikationen Föderation-Logo
Herstellungsort:

Utopia-Planitia-Flottenwerft

[1]

Klassifizierung:

Leichtes Forschungsschiff

[2]

Länge:

344,5 Meter

[3]

Breite:

132,1 Meter

[3]

Höhe:

64,4 Meter

[3]

Masse:

700.000 MT

[3]

Decks:

15

[1]

Mannschaft:

130 - 150

[4]

Evakuierungs-
limit:

204+

[5]

Antriebssystem
Reise-
geschwindigkeit:

Warp 6,00

[2]

Höchst-
geschwindigkeit:

[2]

[1]

Impulssystem:

FIG-4-Impulsantrieb (0,9 c)

[2]

Triebwerke:

2

[1]

Manövrier-
düsen:

4 Gruppen

[2]

Warpsystem:

LF-45-Warpantrieb

[2]

Gondeln:

2

[1]

Verteidigung
Schilde:

FSQ-Schutzschilde (D)

[2]

Strahlenwaffen:

[4]

Torpedorampen:

5[4] Mk-95-DF-Torpedorampen[3] (eine nur mit Sonden beladen)

[4]

Torpedo-Art/Anzahl:

[6]

[2]

[7]

Technisches
Sensoren:

Klasse-4-Sensoren

[2]

Computer:

[3]

[3]

[1]

Transporter:

[2]

[2]

Traktorstrahl:

2[2] - 3

[4]

Autoseparation möglich:

nein

[2]

Landen möglich:

ja

[2]

Beladung:

[2]

[8]

Vorräte:

6 Jahre (Standard)

[3]

Hangaranzahl:

1 (Heck)

[2]

Hangar:

[3]

[3]

[3]

Rettungskapseln:

42

[9]

Kapitänsyacht:

1

[3]

Hilfsschiffe
Typ-6-Shuttle

2[4] x Typ-6-Shuttle

[10]

Typ-8-Shuttle

2[4] x Typ-8-Shuttles

[11]

Typ-9-Shuttle

Typ-9-Shuttles (optional[4])

[12]

Arbeitsbiene

2 x Arbeitsbiene

[10]

Aerowing-Runabout

1 x Aeroshuttle

[3]

Historisches
In Dienst:

2369

[13]

Außer Dienst:

2400

[14]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[2]

Die Intrepid-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Leichte Forschungsschiffe konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Erste MissionenBearbeiten

Die Konstruktion der Intrepid-Klasse beginnt in den 2360er Jahren, als die Sternenflotte mit dem Bau neuer Raumschiffdesigns beginnt. Zudem soll eine neue Technologie in die Schiffe der Intrepid-Klasse eingebaut werden: Bioneurale Gelpacks, eine Technologie, die von den Kropaslinen stammt und von Doktor Delasat Vantimor entwickelt wird. Kurze Zeit später bringt die Sternenflotte die Technologie auch in die noch im Bau befindliche Sovereign-Klasse ein.[15]

Voyager dock

2369 startet das erste Schiff der Intrepid-Klasse.

Diese neue Schiffklasse stellt eine Abkehr von den großen Forschungsschiffen dar, wie der Nebula-Klasse oder der Galaxy-Klasse, die zudem starre Warpgondeln besitzen. Bei der Entwicklung der Schiffsklasse legt die Sternenflotte ein besonders Augenmerk auf die Verbesserung der Gondelstellung, was zum Ergebnis hat, dass man ein neues Gondelsystem an der Klasse testet. Während des Warpflugs werden die Gondeln nach oben geklappt und während des Flugs mit Impuls verbleiben die Gondeln in einer waagrechten Position. Dadurch soll der Subraum weniger geschädigt werden.[2]

Zeitgleich mit dem Prototypen, der USS Intrepid, befinden sich drei weitere Schiffe der Klasse in den Werften von Utopia Planitia im Bau: die USS Voyager, die USS Stargazer und die USS Pathfinder. Als kurz vor 2369 der Prototyp der Schiffsklasse, die USS Intrepid im Trockendock liegt, wird Lieutenant Veronica Stadi mit der Aufgabe betraut, Testpilot für die neue Schiffklasse zu sein. Es stellt sich heraus, dass die Piloteneffizienz bei Schiffen jener Klasse um 33% steigt. Während des Testflugs kommt es nahe Alpha Draconis zu einem Zwischenfall mit einem Quantumfeld, das Stadi jedoch dank der neuen Antriebstechnik umgehen kann.[13]

Nach der Testphase wird die USS Intrepid 2369 in den aktiven Dienst gestellt. 2371 läuft das zweite Schiff der Klasse, die USS Voyager ebenfalls vom Stapel. Jenes Schiff rückt die Schiffsklasse in ein besonderes Licht, als es verschwindet und nach sieben Jahren Odyssey durch den Delta-Quadranten 2378 wieder im Raum der Föderation auftaucht. Durch die Reisen der USS Voyager rückt die Klasse in ein besonderes Licht und beweist ihre Robustheit und Zuverlässigkeit.[2]

Weitere EinsätzeBearbeiten

Im Jahr 2373 entdeckt die USS Nelson, dass Caldwell IV einst eine iconianische Kolonie war. Allerdings wird das Schiff durch einen iconianischen Virus infiziert, kann sich jedoch davon befreien. Während des Dominion-Kriegs werden die Schiffe der Intrepid-Klasse ebenfalls eingesetzt. Während des Kriegs mit dem Dominion liefert sich die USS Blackthorne mit einem Jem'Hadar-Schlachtkreuzer 2374 einen harten kampf, den das Schiff für sich entscheiden kann. Später nimmt das Schiff an der Zweiten Schlacht von Vulcanis teil.[2]

Voyager Refit

Die verbesserte Version der Intrepid-Klasse.

2375 wird ein Schiff der Klasse, die USS Bellerophon, auf eine diplomatische Mission nach Romulus entsandt.[16] Nach dem Ende des Dominion-Kriegs übernehmen die Schiffe der Intrepid-Klasse wieder ihre angedachten Aufgaben. In jenem Jahr bringt die USS Gallant Diplomaten nach Cardassia Prime, um die weiteren Kapitulationsbedingungen auszuhandeln.[2]

In den 2380ern erfährt die Intrepid-Klasse eine Umrüstung, wenngleich diese erst einmal auf die USS Voyager beschränkt bleibt. Dabei wird nicht nur ein experimenteller Quantenslipstreamantrieb in die Systeme des Schiffes eingepflegt, sondern ebenfalls ein Autoseparationssystem. Gleichsam ändert sich das Hüllendesign des Schiffs und die Klasse erhält neue Warpgondeltypen.[17]

BeschreibungBearbeiten

AllgemeinesBearbeiten

Schiffe der Intrepid-Klasse werden in den späten 2360ern mit Bioneuralen Gelpacks ausgestattet, die gegenüber Isolinearer Chips Daten sehr viel schneller verarbeiten können. Allerdings sind diese Gelpacks anfällig für Krankheitserreger.[18]

Intrepid-Klasse-über-Wasser

Die Einsatzgebiete der Klasse sind mannigfaltig

Diese Schiffsklasse wurde dafür konzipiert, neben interplanetaren und interstellaren Reisen auch planetare Landungen durchzuführen und auch aus eigener Kraft heraus, wieder in den Weltraum zu starten.[19] Ausgestattet mit einem Warpkern der Klasse IX,[20] kann durch eine optimale Stellung der hochklappbaren Warpgondeln eine Höchstgeschwindigkeit von Warp 9,975 erreichet werden.[1]

Auch auf medizinischer Front werden die Schiffe auf modernste Art ausgerüstet. So sind Schiffe der Intrepid-Klasse mit einem Medizinisch-Holographischen Notfallprogramm ausgestattet.[21]

Zu den Waffensystemen der Klasse gehören 14 Phaserabschussvorrichtungen des Typs X mit optronischer Zielerfassung[2] und vier Direkt feuernde Torpedorampen vom Modell Mk-95 bestückt mit Photonentorpedos, wobei zwei nach vorne und zwei nach hinten ausgerichtet sind.[3] Sie besitzen einen Gesamtvorrat von 38 Photonentorpedos.[6] Wahlweise können die Rampen auch mit anderen Torpedoarten wie Trikobalttorpedos ausgestattet werden.[21] Schiffe der Intrepid-Klasse sind so konstruiert, dass sie auch in der Atmosphäre von Planeten agieren können.[22]

Schiffe der Intrepid-Klasse sind mittelgroße Forschungsschiffe, die eine Länge von 344,50 Metern, eine Höhe von 64,40 Metern und eine Breite von 132,10 Metern haben. Ihre Masse beträgt 700.000 Metrische Tonnen.[3] Insgesamt gibt es auf einem Raumschiff der Intrepid-Klasse 257 Räume, die normalerweise durch Korridore miteinander verbunden sind. An jeder Abzweigung befinden sich mehrere Interfaces vorüber die Deckpläne zur Orientierung abgerufen werden können.[9]

DeckplanBearbeiten

Deck Räumlichkeiten und Technik
01

Brücke[9]Bereitschaftsraum des Captains[9]Besprechungsraum[9] • Brückenluftschleuße[9] • Obere Sensorenplattform[9]Fluchtkapselzugang[9]

02

Offiziersmesse[9]Offiziersquartiere[9] • VIP-Quartiere[9] • Labore[9] • Fluchtkapselzugang[9] • Persönlicher Speiseraum des Captains (Casino)[1]

03

Quartier des Captains[9] • Offiziersquartiere[9] • VIP-Quartiere[9]

04

Hintere Photonentorpedoabschussrampen[9]Transporterraum 1 und 2[9]Phaserwartung[9] • Fluchtkapselzugang[9]Frachtraum 2[23]Crewquartiere[24]

05

Krankenstation[25] • Medizinische Labore[9] • Fluchtkapselzugang[9] • Büro des Arztes[9]

06

Sekundärdeflektor[9]Holodeck 2[26] • Crewquartiere[24] • Sekundärer Computerkern[9] • Fluchtkapselzugang[9]

07

Sekundärer Computerkern[9] • Oberer Frachtraumbuchten 1 und 2[9] • Labore[9] • Fluchtkapselzugang[9] • RCS-Zugang[9]Warpkerninjektor[9]

08

Frachtraum 2[27] • Crewquartiere[9]Deuteriumtanks[24] • Andocköffnungen für Bug, Steuerbord und Backbord[9] • ODN/EPS-Hauptversorgung[9] • Untere Frachtraumbuchten 1 und 2[9] • Oberer Maschinenraum[9] • Deuteriumtank[9]

09

Crewquartiere[28] • Shuttleandockstelle für das Aeroshuttle[9] • Labore[9] • Obere Hauptshuttlerampe[9] • Oberer Maschinenraum[9]

10

Maschinenraum[9] • Hauptshuttlerampe[9] • Hauptcomputerkern[9] • Bug-Torpedowerfer[9] • Ersatzwarpkern[9] • Hauptdeflektor[9]

11

Operationszentrale Hauptmaschinenraum[29] • Standort des Feldgenerators[28] • Büro des Leitenden Ingenieurs[9] • Hauptdefelktor[9] • Ersatzwarpkern[9] • Hauptcomputerkern[9]

12

Sekundäre Kommandoprozessoren[29] • Umweltkontrollen[30]Antimaterietanks[9] • Unterer Maschinenraum[9] • Hauptdeflektor[9] • Ersatzwarpkern[9] • Fluchtkapselzugang[9]

13

Hinterer Traktorstrahlemitter[9] • Unterer Maschinenraum[9] • Hauptdeflektor[9] • Ersatzwarpkern[9] • Fluchtkapselzugang[9] • Quartiere[9] • Labore[9] • Sekundäre ODN/EPS-Versorgung[9] • Stasiskammern[31]

14

Stasiskammern[31] • Unterer Maschinenraum[9] • Hauptdeflektor[9] • Ersatzwarpkern[9] • Fluchtkapselzugang[9] • Landestützen[9]

15

Plasmarelais-Raum[32] • Antimaterie-Laderaum[9] • Landestützen[9] • Bugtraktorstrahlemitter[9]


Externe LinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 VOY: Zeitschiff „Relativity“α

  2. 2,00 2,01 2,02 2,03 2,04 2,05 2,06 2,07 2,08 2,09 2,10 2,11 2,12 2,13 2,14 2,15 2,16 2,17 2,18 2,19 2,20 2,21 Starshipsen
  3. 3,00 3,01 3,02 3,03 3,04 3,05 3,06 3,07 3,08 3,09 3,10 3,11 3,12 3,13 3,14 Star Trek Raumschiff-Guideα
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 4,7 Star Trek Adventures - Ships of the Line
  5. VOY: Die Prophezeihungα
  6. 6,0 6,1 6,2 VOY: Der mysteriöse Nebelα
  7. VOY: Die Voyager-Konspirationα
  8. VOY: Es geschah in einem Augenblickα
  9. 9,00 9,01 9,02 9,03 9,04 9,05 9,06 9,07 9,08 9,09 9,10 9,11 9,12 9,13 9,14 9,15 9,16 9,17 9,18 9,19 9,20 9,21 9,22 9,23 9,24 9,25 9,26 9,27 9,28 9,29 9,30 9,31 9,32 9,33 9,34 9,35 9,36 9,37 9,38 9,39 9,40 9,41 9,42 9,43 9,44 9,45 9,46 9,47 9,48 9,49 9,50 9,51 9,52 9,53 9,54 9,55 9,56 9,57 9,58 9,59 9,60 9,61 9,62 9,63 9,64 9,65 9,66 9,67 9,68 9,69 9,70 9,71 9,72 Star Trek: Voyager Technical Manualen
  10. 10,0 10,1 Star Trek: The Magazine
  11. VOY: Der Zeitstromα
  12. VOY: Nightingaleα
  13. 13,0 13,1 Star Trek: Starship Creatorα
  14. Star Trek: Legacy
  15. ST: CoE - The Future Begins
  16. DS9: Unter den Waffen schweigen die Gesetzeα
  17. ST: VOY - Projekt Full Circle (Roman)
  18. VOY: Erfahrungswerteα
  19. Star Trek: Voyager: Die 37erα
  20. VOY: Die Parallaxeα
  21. 21,0 21,1 VOY: Der Fürsorger, Teil Iα
  22. Ships of the Lineen
  23. VOY: Das Signalα
  24. 24,0 24,1 24,2 VOY: Die Raumverzerrungα
  25. VOY: Tuvoks Flashbackα
  26. VOY: Chaoticas Brautα
  27. VOY: Equinox, Teil Iα
  28. 28,0 28,1 VOY: Equinox, Teil IIα
  29. 29,0 29,1 VOY: Voller Wutα
  30. VOY: Makrokosmosα
  31. 31,0 31,1 VOY: Eineα
  32. VOY: Der gute Hirteα


Raumschiffe der Intrepid-Klasse
Vereinigte Föderation der Planeten
EX
USS Avalon USS BacchusUSS BellerophonUSS BlackthorneUSS GallantUSS IntrepidUSS Intrepid-AUSS Intrepid-BUSS JeffersonUSS LincolnUSS KarrUSS NelsonUSS OdysseyUSS PathfinderUSS RochambeauUSS SaganUSS StargazerUSS VoyagerUSS Zealous
Terranisches Imperium
BA
ISS Intrepid-AISS Intrepid-BISS Star Treader
Schiffklassen verwandter Baureihen
Asteria-KlasseBellerophon-KlasseCochrane-KlasseDiscovery-KlasseElkins-TypIntrepid-KlassePathfinder-KlasseTahoe-KlasseYeager-Klasse

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.