FANDOM


Ein Ionisches Zerstörungsfeld ist ein Ionenfeld, das beamen unmöglich macht. Es kann von einem Materie-Antimaterie-Generator erzeugt werden.

Nachdem Doktor Arridor und Kol 2373 von der USS Voyager aus ihrem Tempel in Takar gebeamt worden sind wollten sie eine Wiederholung nach ihrer Rückkehr vermeiden. Arridor modifizierte deswegen den Materie-Antimaterie-Generator ihres Ferengi-Shuttles so, dass er ein Ionisches Zerstörungsfeld um den Tempelplatz aufbaute, so dass Beamen unmöglich wurde. Das wurde den beiden Ferengi und Neelix später fast zum Verhängnis, als sie auf dem Scheiterhaufen gefangen waren und die Voyager sie nicht beamen konnte. Commander Chakotay konnte im letzten Moment den Materie-Antimaterie-Generator mit einem Phaser zerstören, das ionische Zerstörungsfeld damit deaktivieren und so den rettenden Transportereinsatz ermöglichen.

Quelle Bearbeiten

Das Wurmlochα

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki