FANDOM


Klon-Völker sind Völker und Rassen innerhalb des Star Trek Universums welche auf Grund von Lizenzen oder Erhaltung des Kanons nicht in unterschiedlichen Medien verwendet werden durften oder konnten.

Hier eine Liste der bekannten Klon-Völker:

Garidianer und Romulaner Bearbeiten

Im PC-Spiel A Final Unityα sollte ursprünglich das Romulanische Volk und dessen Kultur im Zentrum stehen. Doch dies hätte möglicherweise im Gegensatz zu späteren Folgen von TNG gestanden und so entschieden die Macher des Spiels die Romulaner durch das neue Volk der Garidianer zu ersetzen und diese in Beziehung mit den Romulanern zu stellen.

Miraker und Kzinti Bearbeiten

Die Kzinti tauchten erst mals in TAS auf und wurden bald auch vom Brettspiel Star Fleet Battlesα übernommen welches ihre Geschichte ausbaute und mit den Hydranern einen alten Feind, und mit den Lyranernn ein verfeindetes "Brudervolk" an die Seite stellte. Als Interplay die Star Trek: Starfleet Commandα-Spielreihe starte erwarb sie dafür die Lizensen für alle Inhalte von Star Fleet Battles, jedoch nicht von TAS, weswegen sie nicht auf die Kzinti zugreifen konnten. So erschufen sie die Miraker welche bis auf den Namen vollständig mit den Kzinti übereinstimmten. Da beide Völker getrennt von einander weiterntwickelt wurden, "passten" sie bald nicht mehr zusammen. In einigen späteren Modulen von Star Fleet Battles wurden sie zu Verwandten und sich nahestehenden Völkern erklärt.

Hidraner und Hydraner Bearbeiten

Die Hydraner sind ein weiteres Volk aus Star Fleet Battles. Der Autor des Buches Fremde Widersacherα veränderte die Hydraner soweit das es nicht zu Lizenzverletzungen kommen konnte. So machte er aus den 3-beinigen Hydranern welche kaltes Methan atmen, Humanoide welche in normaler Atmosphäre lediglich Atemmasken benötigen. Die Geschichte ist hundert Jahre in die Zukunft versetzt aber ansonsten nahezu identisch mit der der Hydranischen.

M´Dok und Kzinti Bearbeiten

In dem Buch Die Ehre des Captainα taucht mit den M´Dok ein Volk auf welches große Ähnlichkeit mit den Kzinti aufweist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki