Fandom

Memory Omega Wiki

Koalition der Planeten

2.802Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion5 Teilen
MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten.png
Primäre Realität A Less Perfect Union


Koalition der Planeten
Koalition der Planeten.jpg
Politisch
Aktueller Anführer:

[1]

[1]

Exekutive:

Sicherheitsrat der Koalition

[2]

Mitgliedsstaaten:

[1]
[1]
[1]
[1]

Historisch
Gründung:

5. März 2155

[1]

Neuorganisation:

12. August 2161

[3]

Nachfolger:

Vereinigte Föderation der Planeten

[4]

„Bis vor etwa einhundert Jahren gab es eine Frage, die in jedem Menschen brannte, die uns die Sterne studieren, und uns träumen ließ, zu ihnen zu reisen: „Sind wir allein?“ Unsere Generation hat das Privileg, die Antwort auf diese Frage zu kennen. Wir alle sind Forscher, getrieben von der Neugier auf das, was hinter dem Horizont ist, was hinter unseren eigenen Küsten liegt. Dennoch – je mehr ich erfahren habe, desto mehr habe ich gelernt, dass, gleichgültig wie weit wir reisen, oder wie schnell wir dorthin gelangen, die verblüffendsten Entdeckungen nicht zwangsläufig hinter diesem nächsten Stern zu finden sind. Sie sind in uns! Eingewoben in die Fäden, die uns verbinden. Uns alle. Miteinander. Die letzte Grenze beginnt in dieser Halle. Erforschen wir sie gemeinsam!“
— Jonathan Archer zu den Delegierten (Quelle)

Die Koalition der Planeten ist ein Zusammenschluss verschiedener Regierungen, die Teile des Alpha-Quadranten und Beta-Quadranten der Milchstraße beansprucht. Die Institution ist der direkte Vorgänger der Vereinigten Föderation der Planeten und wird 2155 gegründet.

GeschichteBearbeiten

Die Gründung der Koalition der Planeten wird Anfang 2155 von der vereinigten Erdregierung gegenüber den Vulkaniern, den Andorianern, den Tellariten, den Denobulanern, den Rigelianern und den Coridaniten propagiert. Der angestrebte Zeitplan sieht die Ausarbeitung einer unterzeichnungsfähigen Charta in den folgenden sechs Wochen vor.[5]

Kurz darauf kommt es auf dem Planeten Erde jedoch zu einem folgenschweren Zwischenfall, der von der fremdenfeindlichen Gruppe Terra Prime arrangiert wird. Einige der an den Verhandlungen beteiligten Delegierten sehen darin eine Bedrohung für sich und alle Außenweltler. Sie äußern ernsthafte Bedenken, ob eine Koalition mit den Erdenbewohnern wirklich erstrebenswert ist. Nur den ergreifenden Reden von Captain Jonathan Beckett Archer und dem irdischen Premierminister Nathan Samuels ist es zu verdanken, dass sich die Delegierten nicht allesamt aus den Verhandlungen zurückziehen.[6]

Trotz dieser Tatsache nehmen die Denobulaner und die Rigelianer Abschied von weiteren Koalitionsverhandlungen.[1]

Bald darauf werden die Beziehungen zwischen den Gesandten der angestrebten Koalition erneut vor eine Zerreißprobe gestellt. Die Romulaner, die schon zuvor Versuche angestellt haben, die Region zu destabilisieren, starten einen verheerenden Kamikazeangriff auf Coridan Prime, was die Coridaniten dazu veranlasst, ihre Teilnahme an weiteren Verhandlungen auszusetzen, um sich voll und ganz auf den Wiederaufbau ihrer nahezu zerstörten Heimatwelt konzentrieren zu können. Dies löst auch bei den übrigen Beteiligten heftige Diskussionen über die Zukunft der Koalitionsverhandlungen aus.[1]

Captain Archer kann jedoch mit einer überzeugenden Rede die restlichen Partner davon überzeugen, diese Koalition nicht zu begraben bevor sie überhaupt das Licht der Welt erblickt hat. Die Koalitionscharta wird schließlich von den Menschen, den Vulkaniern, den Andorianern und den Tellariten im März 2155 ratifiziert.[1]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki