Fandom

Memory Omega Wiki

Kuvah'Magh-Sekte

2.802Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die Kuvah'Magh-Sekte ist eine klingonische Religiöse Bewegung, deren Lehre auf alten Legenden über die Kuvah'Magh basiert.

Anhänger dieser Religion folgen Mitte des 23.Jahrhunderts einer Prophezeiung, nach der sie in eine weit entfernte Region der Galaxie begeben müssen um dort die Kuvah'Magh zu finden und so den Tag der Abspaltung zu begehen. Der Prophezeiung entnehmen sie auch, wie sie die Erlöserin des klingonischen Volkes erkennen sollen und was geschieht nach dem sie sie gefunden haben.

Nach einer über hundert Jahre dauernden Reise treffen die Anhänger der Sekte auf die USS Voyager und die schwangere Halb-Klingonin B'Elanna Torres. Der Captain des Schiffes, auf dem die Anhänger reisen, Kohlar, glaubt in dem ungeboren Kind die Kuvah'Magh zu erkennen und erklärt den Tag der Aufspaltung für gekommen.

Nachdem er sein Schiff zerstört, versucht er auf der Voyager auch die restlichen Mitglieder des Ältesten-Rates davon zu überzeugen, dass es sich bei dem ungeborenen Kind um die Erlöserin handelt. Als alle Klingonen durch das Blut des Kindes vom Nehret, einer tödlichen Krankheit gerettet werden, stimmen die Klingonen darin über ein das die Zeichen der Prophezeiung erfüllt sind und so siedeln sie sich auf einem Planeten im Delta-Quadranten an, der Qo'noS ähnelt. Dort wollen sie ein Neues Reich errichten, ganz wie es die Prophezeiung verlangt. (Die Prophezeiung (VOY)α)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki