FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Primäre Realität Spiegeluniversum Borgsieg-Realität Activision-Realität</small>


Locutus
Locutus
Allgemein Borg Logo STO
Alias:

Locutus von Borg

Spezies:

Mensch (Borg)

[1]

Geschlecht:

männlich

[2]

Borgbez.:

Locutus von Borg

[2]

Biografie
Assimilation:

2366

[2]

Heimat:

Erde (ehemalig)

[2]

Vorheriger Posten:

Locutus' Borg-Kubus

[2]

Derzeitiger Posten:

Befreit, zurück transformiert in Jean-Luc Picard

[2]

Zugehörigkeit:

Borg-Kollektiv

[2]

„Ich bin Locutus, ein Borg. Jeder Widerstand ist zwecklos. Die Grundlagen Ihrer Existenz sind bedeutungslos geworden. Ab sofort, für alle Zeiten, werden Sie ausschließlich uns dienen.“
— Locutus zur Crew der Enterprise (Quelle)

Locutus ist die von den Borg assimilierte Form des Menschen Jean-Luc Picard, der im Jahr 2366 assimiliert wird und als Individuum aufhört zu existieren. Im selben Jahr nimmt er an einem Angriff an Bord eines Borg-Kubus' auf die Erde teil. Bereits kurze Zeit später wird er von der Crew der USS Enterprise-D befreit.

BiografieBearbeiten

Assimilation PicardsBearbeiten

Als 2366 ein Borg-Kubus in den Beta-Quadranten eindringt und auf die USS Enterprise-D trifft, entführen die Borg Jean-Luc Picard, um mit ihm ein Sprachrohr für die Menschheit zu schaffen, sodass die Assimilation der Erde einfach von Statten geht. Außerdem ermöglicht Picards Assimilation den Borg, sein gesamtes Wissen und seine Erfahrung zu nutzen. Es geht um detaillierte Informationen über die Föderation, ihre Technologie, Strategie und Kultur.[2]

Locutus Borg Königin

Die Königin und Locutus, 2366.

Zu dieser Zeit befindet sich die Borg-Königin an Bord des Kubus', die mit Locutus einen Gleichgestellten schaffen will. Sie begleitet den Assimilationsprozess Picards. Bereits kurze Zeit später wird der Mensch, der Picard ist, allmählich in eine Borg-Drohne verwandelt.[3] Wenngleich er Anfangs unausgereift vor die Crew der USS Enterprise tritt, wird er während den Ereignissen von Wolf 359 mit einem großflächigen Exosklelett bedeckt und erhält eine aufgesetzte Armprotese. Picard gelingt es zumindest einen kleinen Teil seiner Individualität tief im Inneren beizubehalten, wird aber durch das Hive-Bewusstsein gezwungen tausende von Individuen zu töten und zu assimilieren.[2]

Es gelingt der Crew der USS Enterprise-D Locutus später zu entführen, wenngleich der Kubus seinen Kurs zur Erde fortsetzt. Dabei führt Locutus an, dass Worfs Spezies, die Klingonen, bald ebenfalls assimiliert werden. Die Verbindung zu den Borg ermöglicht es der Crew der USS Enterprise später, Locutus zur Zerstörung des Borg-Schiffes zu bewegen.[2]

Beverly Crusher kann später die Implantate von Locutus' Körper entfernen und beendet somit die Existenz der Drohne, als sie zurück in Jean-Luc Picard transformiert wird.[2] Die Erinnerungen an Locutus sind auch noch Jahre nach dem gescheiterten Borg-Zwischenfall im Kollektiv gespeichert, so dass die Drohne Dritter von Fünf Picard als Locutus erkennt, als sich dieser ihm zu erkennen gibt.[4] Als die Borg 2373 abermals die Erde angreifen und die Borg-Königin abermals auf Picard trifft, spricht sie ihn ebenfalls mit Locutus an.[3]

Locutus, Borg-KönigBearbeiten

[...][5]

ReferenzenBearbeiten

Externe LinksBearbeiten