FANDOM


Dies sind die Logbucheinträge der USS Enterprise (NCC-1701) im Jahr 2273.

Verfasser Bearbeiten

Einträge Bearbeiten

Romane: Star Trek: Der Film (Roman)α Bearbeiten

Captains Logbuch: Sternzeit 7412.3
Die Enterprise ist nun bereit, das Raumdock auf meinen Befehl hin zu verlassen. Die Startvorbereitungen sind eine Stunde früher beendet wordern, als es im revidierten Terminplan vorgesehen war. Ich füge diesem Logbucheintrag entsprechende Belobigungen für Besatzungsmitglieder der Enterprise und Werfttechniker hinzu, die sich durch außergewöhnliche Leistungen verdient gemacht haben. Gemäß der Admiralitätsorder akzeptiere und übernehme ich, James T. Kirk, hiermit das Kommando über dieses Schiff.

  • Sternzeit 7412.5:

Captains Logbuch: Sternzeit 7412.5
Eins Komma acht Stunden nach dem Start. Wir haben bis jetzt mit dem Beginn des Warptransits gewartet, um noch einige Feinjustierungen am Materie-Antimaterie-Wandler vorzunehmen. Zwar sind Chefingenieur Scott und der Erste Offizier nicht mit den Ergebnissen zufrieden, aber der Zeitfaktor spielt eine entscheidende Rolle: Wir müssen den Eindringling so schnell wie möglich stellen.

Tagebuch des Captains, Nachtrag:
Ich notiere hiermit eine offizielle Belobigung für Mr. Decker, dessen schnelles und richtiges Handeln während des Wurmloch-Zwischenfalls meinen Fehler korrigierte. Ohne sein Eingreifen wäre das Schif zerstört worden. Kirk Ende.

  • Sternzeit 7413.4:

Captains Logbuch: Sternzeit 7413.4
Mr. Spocks rechtzeitige Ankunft und seine Hilfe haben eine genaue energetische Justierung der Materie-Antimaterie-Wandler ermöglicht, die uns volles Warppotential gibt. Reparaturzeit: weniger als drei Stunden. Wir können den Eindringling erreichen, wenn er noch mehr als einen Tag von der Erde entfernt ist.

  • Sternzeit 7413.9:

Captains Logbuch: Sternzeit 7413.9
Unsere Navigationssscaner erfassen den Eindringling, und die Ortungsdaten deuten darauf hin, daß sich Kurs und Geschwindigkeit nicht verändert haben. In spätenstens fünf Minuten erwarten wir Sichtkontakt.

  • Sternzeit 7414.4:

Captains Logbuch: Sternzeit 7414.1
Wir sind nur noch drei Komma drei eins Flugstunden von der Erde entfernt. Wenn wir versagen, so trage ich die Verantwortung dafür. Ich hoffe inständig, daß der Erste Offizier - oder Spock - in letzter Minute eine Möglichkeit findet, die sich anbahnende Katastrophe zu verhindern. Unterdessen versuchen wir, die Erde zu warnen und Starfleet mitzuteilen, was wir bisher herausfinden konnten - es ist nicht viel.

Ex Machinaen Bearbeiten

  • Sternzeit 7438,7:

Logbuch des Captains, Sternzeit 7438.7
Die entgültige Zahl der Opfer des Bombenanschlags auf das Bildungszentrum beläuft sich auf siebenundzwanzig Tote, achtundvierzig Verletzte. Mehr als die Hälfte sind Kinder. Die Zahl der Opfer wäre bedeutend höher, wenn es nicht Transporterchief Janice Rands schnelles Eingreifen, die Überlebenden zu orten und aus den Trümmern zu beamen, und das medizinischen Personal der Enterprise gäbe, die zusammen mit dem medizinischen Personal der Lorini zusammen arbeiten, um die zu retten die sie können. Belobigungen sind hiermit an sie alle genehmigt (die volle Liste hierzu wird angehängt)
Angesichts des Ernstes dieses Angriffs und der Wahrscheinlichkeit von weiteren, habe ich nun beschlossen die Bitte von Gouverneurin Natira die Untersützung der Sternenflotten-Sicherheit zu gestatten, um die Terroristen ausfindig zu machen. Ich habe mich dieser Bitte bis jetzt wiedersetzt, aufgeführt aus den Gründen aus vorherigen Einträgen (vgl. SZ 7435.5, 7436.4). Jedoch glaubt Natira, dass die Öffentlichkeit aufgrund dieses Angriffs sich zu unseren Gunsten gewendet hat. Beobachtungen von Lieutenant Commander Lindstrom und Uhura scheinen dies zu bekräftigen, obgleich Lindstorm mitteilt, dass brutale Taktiken an diesem Punkt den Vorteilt möglicherweise schwächen. Obwohl ich seine Bedenken schätze, fühle ich, dass die unmittelbare Bedrohung auf Leib und Leben sie aufheben. Und ich vertraue in Lieutenant Chekovs Einsicht und Fairness im Umgang mit der lokalen Bevölkerung.
Währenddessen habe ich Commander Spock und sein Team gedrungen ihre Bemühungen zu verdoppeln, den Ursprung des Glaubenssystems der Fabrini zu rekonstruieren, in der Hoffnung, dass wir eine Gemeinsamkeit finden, um die Lager zusammenführen können - nur um von Mr. Spock daran erinnert zu werden, dass er bereits seinen vollen Einsatz darin setzt und ebensoviel von seinem Team erwartet. Natürlich.

  • Sternzeit 7447,5:

Logbuch des Captains, Sternzeit 7447.5
Im Interesse zur Erleicherung des Lorini-Friedensprozesses, hat Kommissar Soreth zugestimmt von seinem Posten zurückzutreten. Er wird in den Föderationsraum an Bord der Enterprise zurückkehren. Er deutete sein Vorhaben an die meiste Zeit der Reise in privater Medition zu verbringen - was sicherlich die angenehmste Lösung für alle Beteiligten sein wird. Währenddessen haben die Lorini Lieutenant Commander Lindstrom gefragen als Vermittler im fortlaufenden Friedensprozess zu fungieren. Ich bin sicher seine Fähigkeit eine Beziehung zu all den verschiedenen, beteiligten Auffassungen herzustellen, wird ihn zu einer exzellenten Wahl für diese Rolle machen.
Dovraku verbleibt in einem katatonischen Zustand und wurde den Lorini Behörden zurück übergeben, nach dem er wegen der Strahlenvergiftung behandelt wurde. Zwei Mitglieder des Teams, dass Yonada unterwandert haben, starben trotzdem Dr. McCoys größten Bemühungen, aber der Rest erholt sich in der Haft der Lorini. Viel der verbleibenden Mitgleider seiner Bewegung sind immer noch untergetaucht, aber die Gemeindeleiter arbeiten zusammen in dem Bemühen sie zur Rechenschaft zu ziehe. Mr. Lindstrom spürt, dass viele aus dem Umfeld von Dovrakus Lager einfach zurück in die Gesamtbevölkerung verschwinden werden, aber nicht länger eine Gefahr darstellen werden.
Alle Atomraketen die von Yonada abgeschossen wurden, wurden unter Aufsicht der Shesshran eingesammelt und zerstört. Da Yonadas Vorrat an Atomraketen erschöpft ist und Dovrakus Bewegung gebrochen ist, haben die Shesshran ihr Ultimatum widerwillig zurückgezogen und haben ihre normale Beziehung zu ihren Nachbarn, den Lorini, wiederaufgenommen - zu einem großen Teil der kontinuierlichen Präsenz der Föderation in ihrem System zu verdanken. Besagte Präsenz wird das ansässige S.C.E. Team beinhalten, welches gegenwärtig die kontinuierliche Stabilität des zusammengebrochenen Materie-Kern von Yonada überprüft und mehr moderne Methoden entwickelt, um ihn zu verstärken. Inzwischen sind Pläne in Bearbeitung, um Yonada in einen höheren, sicheren Orbit zu manövrieren. Pläne wurden erörtert, dass Yonadas Oberfläche weiß angemalt oder es mit Reflektoren versehen soll, so dass es immernoch sichtbar für jene Lorini ist, welche zu ihm beten möchten.

Romane: Der unsichtbare Gegnerα Bearbeiten

  • Folgt



Externe Links Bearbeiten

Logbuch der USS Enterprise (NCC-1701) (2273) in der Memory Alpha

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki