FANDOM



MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten.png
Primäre Realität Spiegeluniversum


Luna-Klasse
Luna-Klasse Spezifikationen.png
Spezifikationen Föderation-Logo.png
Herstellungsort:

Utopia-Planitia-Flottenwerft

[1]

Klassifizierung:

Langstrecken-Wissenschaftsschiff

[1]

Anzahl geb. Schiffe:

12 (2379)

[2]

Länge:

454,30 Meter

[1]

Breite:

203,90 Meter

[1]

Höhe:

80,70 Meter

[1]

Mannschaft:

350

[1]

Antriebssystem
Impulssystem:

Impulsantrieb

[1]

Triebwerke:

2

[1]

Warpsystem:

Warpantrieb

[1]

Gondeln:

2

[1]

Verteidigung
Schilde:

Deflektorschild

[1]

Strahlenwaffen:

6[1] Typ-XII-Phaserbänke

[3]

Torpedorampen:

3

[1]

Torpedo-Art/Anzahl:

[1]

[1]

Technisches
Sensoren:

Neue Sensorkuppel

[1]

Hangaranzahl:

1 (Heck)

[1]

Hangar:

8 Shuttles

[1]

Rettungskapseln:

88+

[1]

Kapitänsyacht:

ja

[1]

Hilfsschiffe
Typ-9A-Shuttle.png

Typ-9A-Shuttles

[4]

Typ-11-Shuttle.png

Typ-11-Shuttles

[1]

Historisches
In Dienst:

2379

[1]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[1]

Luna patch.png
„Wenn Sie sich mit dem Luna-Programm auskennen, müssen Sie wissen, dass es nicht für kriegerische Zwecke gebaut wurde.“
— William T. Riker über die Luna-Klasse (Quelle)

Die Luna-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Langstrecken-Wissenschaftsschiffe konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Entwicklung und erste MissionenBearbeiten

Das "LUNA CLASS STARSHIP DEVELOPEMENT PROJECT" wird 2369 als Reaktion auf die Entdeckung des bajoranischen Wurmlochs ins Leben gerufen und hat zum Ziel, eine neue Generation von Langstrecken-Forschungsschiffen aus der Taufe zu heben.[1]

Titan Luna class.jpg

Schiffe der Luna-Klasse übernehmen ab 2372 zahlreiche Forschungsmissionen.

Sie ist ursprünglich dafür konzipiert worden, eine Welle von Sternenflotten-Schiffen bei der Erforschung von unbekannten Regionen des Gamma-Quadranten anzuführen. Die Klasse ist technisch zwischen der Ambassador-Klasse und der Intrepid- anzusiedeln. Dabei ist die Luna-Klasse mit Prototypen der neuesten Sensoren ausgestattet.[1]

Das Programm steht unter der Leitung von Admiral Masc. Chefentwickler ist der Efrosianer Dr. Xin Ra-Havreii, ein Sternenflotten-Ingenieur, der schon an den Designs der Defiant- und der Intrepid-Klasse mitgewirkt hat. Alle Schiffe der Klasse werden nach Monden des irdischen Sonnensystems benannt, wie die Klasse selbst, die den irdischen Mond als Namensgeber hat.Der Prototyp der neuen Klasse, die USS Luna, wird 2372 fertiggestellt und auf ihren Jungfernflug geschickt. Obwohl es dabei zu einer verheerenden Explosion im Maschinenraum des Schiffs kommt, ist eine Fortführung der Produktion für das nächste Jahr vorgesehen, jedoch führt der Ausbruch des Dominion-Krieges dazu, dass die Produktion bis auf Weiteres auf Eis gelegt wird.[1]

Nach dem Kriegsende 2375 drängt Ra-Havreii darauf, die Luna-Klasse als einen bedeutenden Schritt der Sternenflotte zur Wiederaufnahme der friedlichen Erforschung zu überdenken, wenngleich die Klasse nicht länger ausschließlich zur Erforschung des Gamma-Quadranten bestimmt sein würde.[1] Erst im Jahr 2375 wird die Produktion fortgesetzt und schließlich werden zwölf Raumschiffe der Klasse bis 2379 in Dienst gestellt.[2]

Im Jahr 2377 erwägt Ezri Dex, sich um einen Posten auf einem der neuen Schiffe der Luna-Klasse zu bemühen. Ihr alter Freund, Benjamin Lafeyette Sisko, wirft daraufhin ein, dass weitere Schiffe dieser Klasse frühestens in ein paar Jahren vom Stapel laufen.[5] Nach dem Einfall der Borg in den Alpha-Quadranten und der Zerstörung zahlreicher Schiffe der Föderation, verspricht die Föderationspräsidentin Nanietta Bacco, dass trotz der gewaltigen Zerstörungen Forschungsmission – expliziert erwähnt sie dabei die Schiffe der Luna-Klasse – weiterhin Teil der Agenda der Sternenflotte sein werden.[6]

BeschreibungBearbeiten

Raumschiffe der Luna-Klasse sind 454,30 Meter lange, 203,90 Meter breite und 80,70 Meter hohe Forschungsschiffe. Das Design der Klasse folgt dem allgemeinen Standard des Raumschiffdesigns der 2370er-Jahre.[1]

USS titan Magazine 140.jpg

Ein Schiff der Luna-Klasse bei Warp

Wie ein Großteil der Sternenflottenschiffe seit dem 21. Jahrhundert besitzen die Schiffe der Luna-Klasse eine Untertassensektion mit auswechselbarem Brückenmodul. Die elipsenförmige Untertassensektion besticht durch eine zentral gelegene Brücke auf Deck 1. Aus dem rückwärtigen Teil der Untertassensektion auslaufend befindet sich ein Waffenmodul, dass eine Reihe Torpedorampen in sich trägt. Standardmäßig sind die Schiffe der Luna-Klasse mit sechs[1] Typ-XII-Phaser-Phaserebänken[3] ausgestattet. Außerdem ist das Schiff mit einer Kapitänsyacht ausgestattet. Das Schiff besitzt drei Torpedorampen, die mit Photonentorpedos geladen sind.[1]

Auf den Schiffen der Klasse finden standardmäßig 350 Mannschaftsmitglieder Platz. Schiffe der Luna-Klasse reisen mit einer Höchstgeschwindigkeit von Warp 9,975.[1] Raumschiffe der Luna-Klasse haben, ähnlich Schiffen der Nebula-Klasse, unter der Untertassensektion angebrachte Warpgondeln. Die Shuttlerampe wird stark an die der längst ausgemusterten Constitution-Klasse angelehnt, die durch ihr rundliches Tor charakterisiert werden.[1]

Die Luna-Klasse ist eine Schiffsart, die nicht speziell für den Kampf gebaut wurde. Sie wurde wie die Constitution-Klasse aus dem vorherigen Jahrhundert für eine langfristige Vielzweckmission in unbekanntem Raum entwickelt.[1] Die Brücken der Schiffe der Luna-Klasse teilen sich verschiedene Designelemente mit den Standardbrücken der Galaxy-Klasse. So wurde ebenfalls auf ein hölzernes Bügelelement zurückgegriffen, in der sich die Taktische Station befindet. Vorgelagert befinden sich hier die Sitze für den Kommandierenden Offizier, den Ersten Offizier und einen Berater.[7]

ReferenzenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki