FANDOM


Pacifica
Pacifica, remastered
Kartographie Föderation-Logo
Galaxie:

Milchstraße

[1]

Quadrant:

Alpha-Quadrant

[1]

Sektor:

Shedai-Sektor

[2]

System:

Pacifica-System

[1]

Klasse:

M

[2]

Landschaft:

Große Ozeane

[2]

Atmosphäre:

Sauerstoffgemisch

[2]

Klima:

tropisch

[2]

Gravitation:

ca. 1,0 G

[2]

Historisches
Ureinwohner:

Selkie

[3]

Einwanderer:

Menschen

[4]

Städte:

hi'Leyi'a

[3]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[3]

Pacifica ist ein Planet im Pacifica-System des Shedai-Sektors, der im Alpha-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse M an.

GeschichteBearbeiten

Auf der in der Taurus-Region gelegenen Ozeanwelt Pacifica entwickeln sich die empfindungsfähigen Selkie und werden zu der dominierenden Spezies des Planeten. Durch sein tropisches Klima wird der Planet im Laufe der Zeit, ähnlich wie bei Risa, ein beliebtes Ausflugsziel vieler Touristen und bietet vielfältige Erholungsmöglichkeiten. Die gewaltige, unter Wasser gelegene Hauptstadt der Selkies, hi'Leyi'a, gehört zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten des Planeten.[3]

Zu Beginn der 60er Jahre des 23. Jahrhunderts wird der Planet von Föderationskolonisten besiedelt. Die USS Lovell hilft im Jahr 2266 beim Aufbau der grundlegenden zivilen Infrastruktur.[4] 2268 äußert Cervantes Quinn gegenüber seiner Partnerin Bridget McLellan die Hoffnung, eine Auszeit von ihrer Spionagetätigkeit nehmen zu können. Pacifica wäre der ideale Ort, um lugrativer Arbeit nachzugehen und gleichzeitig einen angenehmen Urlaub zu verbringen.[5]

Pacifica

Die USS Enterprise-D besucht den Planeten 2364.

2310 machen Captain John Harriman, Kommandant der USS Enterprise-B, und Amina Sasine Urlaub auf Pacifica. Ihr Hotel befindet sich in der Unterwasserstadt Jannita.[6] Zur gleichen Zeit erforscht die Föderation auf dem Planeten das Genesis-Projekt weiter, das einst von Carol Marcus entwickelt worden war.[7]

Im Jahr 2364 befindet sich die USS Enterprise-D unter Captain Picard auf dem Weg zu einer Konferenz auf Pacifica. Als man einen Ruf im Code 47 erhält, lässt Picard den Kurs zum Planeten Dytallix B ändern, um dem nachzugehen. Die geplante Ankunft verzögert sich zunächst nur um einige Stunden. Als jedoch die USS Horatio zerstört wird, sagt man Pacifica ab und nimmt Kurs zurück zur Erde, um den Ursachen dafür auf den Grund zu gehen.[8] Administrator Delaplane ist in jenem Jahr der offizielle Repräsentant der Welt.[9]

Ein Jahr später befördert die Enterprise einige antedeanische Delegierte sowie Botschafterin Lwaxana Troi nach Pacifica. Allerdings stellt sich heraus, dass die Antedeaner ein Attentat planen und unter ihren Mänteln nicht durch Standardscans zu ortenden Sprengstoff verbergen[10].

2376 trifft sich auf Pacifica der Rat der Gouverneure, um die Kriegsanstrengungen im Dominion-Krieg zu diskutieren. Unter den Teilnehmern befinden sich Nanietta Bacco und Admiral William Ross.[11] 2379 wird auf dem Ozeanplaneten die jährliche Sitzung des Handelsrats der Föderation abgehalten.[10]

Als eine der Welten, die 2381 nicht unter den verheerenden Angriffen der Borg auf einen Großteil des Föderationsraums zu leiden haben, wird der Planet kurzerhand als Flüchtlingsplanet ausgewiesen und Ziel zahlreicher Föderationsbürger, deren Heimatwelten nicht so viel Glück hatten.[12]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Das Pacifica-System
Pacifica
Weitere Sternensysteme des Shedai-Sektors
AntedeArgayaBorzhaBoamCertossErilonGamma TauriIngrahamJinoteurKessikPacificaPalgrenaxQ'TahlRavanarYerad

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki