Fandom

Memory Omega Wiki

Samuel Lavelle

2.785Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten.png


Sam Lavelle
Sam lavelle.jpg
Allgemein Föderation-Logo.png
Alias:

Sam

[1]

Spezies:

Mensch

[1]

Geschlecht:

männlich

[1]

Biografie
Geburt:

2342

[2]

Heimat:

Luna

[2]

Familie:

Familie Lavelle

[2]

Beruf:

Kommandooffizier

[3]

Organisation:

Sternenflotte

[1]

Vorheriger Posten:

USS Enterprise-E

[3]

Derzeitiger Posten:

USS Aizawa

[4]

Dienstgrad:

Lieutenant

[3]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[1]

Insignia:
LT (DS9-VOY).png
Yellow (DS9).png

[3]


Sam Lavelle
Allgemein Föderation-Logo.png
Alias:

Sam

[1]

Spezies:

Mensch

[1]

Geschlecht:

männlich

[1]

Biografie
Geburt:

2342

[2]

Heimat:

Luna

[2]

Familie:

Familie Lavelle

[2]

Beruf:

Kommandooffizier

[3]

Organisation:

Sternenflotte

[1]

Vorheriger Posten:

USS Enterprise-D

[5]

Derzeitiger Posten:

Beta Retimnion-Forschungsstation

[5]

Dienstgrad:

Captain

[5]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[1]

Insignia:
CAPT (2390s).png
Red (2390s).png

[5]


Samuel Lavelle[4] (Dominionhäftling: 0596[4]) ist ein Mensch, der im 24. Jahrhundert als als Offizier in der Sternenflotte dient. Er arbeitet in den 2370ern auf der USS Enterprise-D, bis diese 2371 bei Veridian III vernichtet wird. Bis 2373 wird er auf der USS Enterprise-E eingesetzt, bis er während des Dominion-Kriegs auf die USS Aizawa versetzt wird.

BiografieBearbeiten

Laufbahn auf der USS Enterprise-DBearbeiten

Sam Lavelle wird 2342 als Sohn von Rebecca Lavelle und Irving Lavelle auf dem Mond der Erde in Tycho City geboren. Er hat einen Bruder namens Peter Lavelle. In den späten 2350ern tritt er in die Akademie der Sternenflotte ein und vollendet seinen Lauf dort im Jahr 2370 und dient seitdem an Bord des Flaggschiffs der Sternenflotte, der USS Enterprise-D.[2]

Lavelle und Riker.jpg

Fähnrich Lavelle und William Riker, 2370.

An Bord des Schiffes teilt sich Lavelle ein Quartier mit dem Vulkanier Taurik, der im Maschinenraum arbeitet. Sam Lavelle unterhält eine gute Freundschaft mit Alyssa Ogawa, Sito Jaxa und Ben. Der junge Lavelle ist zudem ein Pokerfan und liebt Western.[1]

Später im Jahr wird Fähnrich Sam Lavelle als Pilot für das Schiff eingesetzt und strebt eine Beförderung an. Der verantwortliche Offizier, der die Beförderung beurteilt, ist William Thomas Riker. Später werden er und Sito für denselben Posten vorgeschlagen. Man will beide an die OPS befördern. Als Sito Jaxon mit einer Sondermission in den cardassianischen Raum betraut wird, kommt sie augenscheinlich während der Mission ums Leben.[1] In Wirklichkeit wird sie in cardassianische Gefangenschaft geführt.[2]

Mit dem Wegfall Sitos wird Sam Lavelle in den Rang eines Lieutenant Junior Grade befördert und auf die Brücke versetzt.[1] Sam Lavelle verbleibt an Bord der USS Enterprise-D,[2] bis diese 2371 bei Veridian III vernichtet wird.[6]

Dominion-KriegBearbeiten

An Bord der EnterpriseBearbeiten

„Phaser und Quantentorpedos nach eigenem Ermessen, Mister Lavelle! “
— Jean-Luc Picard zu Sam Lavelle während des Kriegs 2373 (Quelle)
Sam Lavelle 2373.png

Samuel Lavelle 2373 auf der Brücke der USS Enterprise-E.

2372 wird Lavelle befördert und auf die USS Enterprise-E versetzt. Dort dient Lavelle als Sicherheitschef am Anfang des Jahres, während den ersten Schlachten des Dominion-Kriegs. Der Lieutenant ist dabei Teil einer Kampfhandlung im Gamma-Quadranten, die zugunsten der Föderation ausfällt. Zurück im Alpha-Quadranten befindet sich Lavelle auf der Brücke der Enterprise, als Deanna Troi plötzlich nach William Riker ausschlägt, um ihn zu verletzen. Der Counselor wird schließlich von Lavelle überwältigt und auf die Krankenstation gebracht.[7]

Als die Enterprise plötzlich von einer kleineren Dominionflotte angegriffen wird, befielt Jean-Luc Picard Lavelle das Schiff zu verteidigen. Später wird das Schiff von Jem'Hadar geentert, sodass Lavelle den schiffsweiten Eindringlingsverteidigungsalarm auslöst. Nachdem kurze Zeit später ein Wechselbalg auf dem Schiff identifiziert und getötet werden kann, wendet sich das Blatt zugunsten der Enterprise-Crew und Lavelle und seine Männer können das Schiff wieder sichern.[7]

Gefangener des DominionBearbeiten

„Darf ich Sie an meinen Status als Kriegsgefangener erinnern? Ich bin kein Angestellter des Unternehmens Dominion AG.“
— Samuel Lavelle zum Vorta Joulesh (Quelle)

2373 verlässt er das Schiff, um an Bord der USS Aizawa zu dienen. Während des Dominion-Kriegs wird das Schiff von Streitkräften der Jem'Hadar übernommen und Lavelle gerät in Gefangenschaft. Er erhält die Häftlingsnummer 0596 und wird für Konstruktionsarbeiten an einem geheimen Dominionprojekt eingeteilt: Der Erschaffung eines künstlichen Wurmlochs im Sektor 283. Nach einem Unfall in dem Komplex wird Lavelle später zu seinem Mitgefangenen Taurik in eine Zelle gebracht.[4]

Einige Zeit später wird Sam Lavelle in einen Verhörraum geführt, in dem er dem Vortaaufseher Joulesh befragt wird. Joulesh appelliert dabei an Lavelle sich dem Dominion nicht zu widersetzen und sich stattdessen unter den Gefangenen für eine gemeinsame Front mit dem Dominion zu kämpfen, da das Dominion die Föderation in Wirklichkeit nur unter seinen Schutz stellen will. Als Lavelle dies unbeantwoortet lässt, fordert ihn der Vorta auf mit ihm die Räumlichkeiten zu wechseln. Dabei wird Lavelle in einen Konferenzsaal gebracht, in dem sich neben einem weiteren Vorta auch der Trill-Verräter Enrak Grof und ein Gründer befinden.[4]

Der Gründer bietet Sam Lavelle schließlich das Kommando über das Transport-Raumschiff Tag Garwal an, was diesen skeptisch macht. Lavelle, der damit die Möglichkeit zur Flucht sieht, willigt schließlich ein. Auf seiner Transportmission wird Samuel Lavelle und seine Crew, darutner Taurik, schließlich von der Träne des Friedens, einem bajoranischen Schiff unter dem Kommando von Ro Laren kontaktiert. Es gelingt gemeinsam das die Tag Garwal begleitende Jem'Hadar-Schiff mithilfe eines Schwarzen Lochs zu vernichten und zu entkommen. Samuel Lavell kann anschließend zurück in den Raum der Föderation gelangen.[4]

Zurück auf der EnterpriseBearbeiten

„Um ganz ehrlich zu sein, Captain [Picard]: Ich weiß nicht, ob meine Zukunft bei Starfleet liegt. Ich schätze, es hat sich ein gewisser Urlaubsanspruch angesammelt...Deshalb würde ich mir gern Zeit nehmen, um herauszufinden, was ein Leben ohne Uniform zu bieten hat.“
— Sam Lavelle zu Jean-Luc Picard (Quelle)

[3]

In einer alternativen Zeitlinie dient Lavelle weiterhin als Lieutnant als Steuermann an Bord der USS Enterprise-D bis mindestens 2378. Zu dieser Zeit befindet er sich in einer romantischen Beziehung mit Sito Jaxa.[8]

Anti-Zeit-Zukunft

„Admiral Riker... Sie sehen gut aus. Kein Wunder: Wir Kanadier sind eine besonders ausdauernde Sorte Mensch.“
— Samuel Lavelle zu Riker, 2395 (Quelle)
USS Enterprise-D Devron.jpg

Von 2380 bis 2395 steht die USS Enterprise-D unter Cpt. Lavelles Befehl.

In einer Alternativen Zeitlinie, die 2371 von Q geschaffen wird,[9] wird Sam Lavelle im Jahr 2380 Captain der USS Enterprise-D und kommandiert das Schiff bis 2395 das Flaggschiff der Föderation.[5]

2395 wird Captain Lavelle, am letzten Tag seines aktiven Dienstes, von Admiral William Riker kontakiert. Nach einem anfänglichen Scherz merkt Lavelle jedoch, dass William Riker nicht in der Stimmung ist mit seinem guten Freund Lavelle zu scherzen. Stattdessen ringt er ihm das Versprechen ab, dass, sollte er einmal als Neunzigjähriger auf ihn "herantreten und ihn bitten, Riker mit der Enterprise zu irgendeinem verrückten Ort zu bringen", er die Bitte ablehnen soll. Riker spielt damit auf Jean-Luc Picard an, der in den Devron-Sektor fliegen möchte, da er glaubt dort eine Anomalie zu finden, die seine Zeitsprünge hervorruft.[5]

Lavelle berichtet Riker, dass er nach dem Ausscheiden aus der Sternenflotte Leiter einer Forschungsstation auf Beta Retimnion wird, die er mit seiner Frau Korina Lavelle bezieht. Später übernimmt Riker selbst das Kommando über das Schiff, um Picard im Devron-Sektor zu unterstützen.[5]

BerufslaufbahnBearbeiten

Offizierslaufbahn in der Primären Zeitlinie
Ort Datum ZuständigkeitRangInsignia Rangzeichen
Akademie[2] 2367 - 2370[2] Student[2] CAD[2] TNG Insignia.png
CDT4 (TNG).png
Red Cadet (TNG).png
USS Enterprise-D[1] 2370[1] Ersatz-Steuermann[1] ENS[1] TNG Insignia.png
ENS (TNG).png
Red (TNG).png
USS Enterprise-D[1] 2370[1] Steuermann[1] LTJG[1] TNG Insignia.png
LTJG (TNG).png
Red (TNG).png
USS Enterprise-D[2] 2371 - 2372[1] Einsatzoffizier[2] LTJG[2] VOY DS9 Insignia.svg
LTJG (DS9-VOY).png
Red (VOY).png
USS Enterprise-E[4] 2372 - 2373[4] Einsatzoffizier[4] LT[4] VOY DS9 Insignia.svg
LT (DS9-VOY).png
Yellow (DS9).png
USS Aizawa[4] 2373 (Ende Offizierslaufbahn)[4] Steuermann[4] LT[4] VOY DS9 Insignia.svg
LT (DS9-VOY).png
Yellow (DS9).png
Offizierslaufbahn in der Anti-Zeit-Zeitlinie
Ort Datum ZuständigkeitRangInsignia Rangzeichen
USS Enterprise-D[5]2380 - 2395[5] Kommandant[5] CAPT[5] 2390 Insignia.svg
CAPT (2390s).png
Red (2390s).png
Offizierslaufbahn in anderen Zeitlinien
Ort Datum ZuständigkeitRangInsignia Rangzeichen
USS Enterprise-D[8] 2378[8] Steuermann[8] LT[8] VOY DS9 Insignia.svg
LT (DS9-VOY).png
Red (DS9).png

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki