FANDOM


Schwert des Damokles
Das Schwert des Damokles
Beschreibung
Originaltitel:

Sword of Damocles

Serie:

Star Trek: Titan

Verlag:

Cross Cult

Nummer:

04

Dt. Erstveröffentlichung:

14. August 2009

Engl. Erstveröffentlichung:

November 2007

Einband:

Softcover

Autor:

Geoffrey Thorne

ISBN-Softcover:

978-3-941248-04-5

Schwert des Damokles ist ein Roman der Serie Star Trek: Titan, der im Jahr 2380 spielt. Die englische Erstveröffentlichung fand im November 2007 statt. In Deutschland erschien der Roman am 14. August 2009.

KlappentextBearbeiten

Die Reisen der Titan bringen das Schiff zu einer Welt am Rande des rational Erklärbaren. Orisha ist ein Planet, dessen Bewohner seit Jahrhunderten unter einem geheimnisvollen Himmelskörper leben, den sie seit dem Moment seines Erscheinens für etwas Unnatürliches halten, ein böses Omen, das sie beobachtet. Das Auge, wie ihn die Orishaner nennen, verursachte eine Urangst, die die Entwicklung ihrer Zivilisation entscheidend geprägt hat. Weil er jedem Versuch widerstanden hat, seine wahre Natur mit wissenschaftlichen Mitteln zu entschlüsseln, sind viele überzeugt, dass es sich bei ihm um ein intelligentes Wesen handelt, dass ihre Welt untersucht … und vielleicht darauf lauert, sie zu zerstören.

Das Geheimnis um das Auge bedroht die Titan … Für ein Mitglied aus Captain Rikers Mannschaft hat der Himmelskörper eine besondere Bedeutung. Sein ganzes Leben hatte er dem Ziel gewidmet, Glaube und Wissenschaft in Einklang zu bringen, doch dieses furchteinflößende Rätsel droht sein Weltbild aus den Fugen zu heben …

Verweise Bearbeiten

Ereignisse
Erstkontakt, Zweite Schlacht von Chin'toka
Institutionen & Großmächte
Akademie der Sternenflotte, Bajoranischer Widerstand, Q-Kontinuum
Spezies & Lebensformen
Betazoid, Benzit, Bolianer, Borg, Cattulaner, Caitianer, Deltaner, Elaysianer, Ferengi, Klingone, Melkotianer, Mensch, Organier, Pakled, Propheten, Sehlat, Tellarit, Trill, Vulkanier
Kultur & Religion
Bajoranische Religion, Imzadi, Pagh, Poker
Personen
Aili Lavena, Alyssa Ogawa, aMershik, Benjamin Lafayette Sisko, Berias, Bohn, Bowan Radowski Bralik, Chamish, Chordys, Christine Vale, Christopher Pike, Deanna Troi, Evesh, Eviku nd'Ashelef, Feren Denken, Hriss, Hsuuri, Huilan Sen'kara, James Tiberius Kirk, Jaza Najem, Jean-Luc Picard, John Gill, K'chak'!'op, Keyexisi, Klace Polan, Loolooa Tareshini, Lwaxana Troi, Leonard McCoy, Mackenzie Calhoun, Mark Jameson, Melora Pazlar, Onnta, Pava Ek'Noor sh'Aqabaa, Peya Fell, Pral glasch Haaj, Ranul Keru, Revtem Prin Oorteshk, Roakn, Ronald Tracey, Rriarr, Se'al Cethente Qas, Shenti Yisec Eres Ree, Torvig Bu-kar-nguv, Tuvok, Urgar, Voris, William Thomas Riker, Xin Ra-Havreii, Y'lira Modan, Zurin Dakal
Schiffe & Stationen
Außenposten, Leuchtschiff, Marsalis
Orte
Beobachtungslounge, Feuerhöhlen, Ilvia, Krankenstation, Offiziersmesse, Raumhafen, Stellarkartographie , Transporterraum, Wissenschaftsstation
Astronomische Objekte
Asteroid, Bajor, Beta-Quadrant, Cardassia Prime, Memory Alpha
Wissenschaft & Technik
Biobett, Disruptor, Hauptbildschirm, Interphasentarnvorrichtung, Künstliche Schwerkraft, Lebenserhaltungssystem, PADD, Quantentorpedo, Subraumwaffe, Tarntechnologie, Tarnvorrichtung, Tricorder, Universalübersetzer
Speisen & Getränke
Andorianisches Ale, Standardnotration
Ränge & Titel
Chief Petty Officer, Vedek,
Sonstiges
Feldbeförderung, Gelber Alarm, Orkett'sche Krankheit, Roter Alarm, Spitzname

Verweise auf Episoden Bearbeiten

Die Ereignisse aus folgenden Episoden wurden im Roman erwähnt oder es wurde Bezug darauf genommen.

Externe LinksBearbeiten

Star Trek: Titan-Romane
Eine neue ÄraDer rote KönigDie Hunde des OrionSchwert des Damokles • Miniserie: Star Trek: Destiny (Götter der NachtGewöhnliche SterblicheVerlorene Seelen) • Stürmische SeeSyntheseGefallene GötterAbwesende FeindeSight Unseen
Star Trek: Titan-Kurzgeschichten
Improvisations on the Opal Sea: A Tale of Dubious Credibility

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki