FANDOM


Sonek Pran
Allgemein
Spezies:

Hybrid aus Bajoraner, Betazoid, Mensch und Vulkanier

Geschlecht:

Männlich

Biografie
Geburt:

2316

Heimat:

Mars

Familie:

Mutter:T'Nallis Vater:Kojo Pran Ehefrau:Rupi Yee (verstorben) Sohn:Ayib Tochter:Sara Großvater väterlicherseits:Tolik

Beruf:

Universitätsprofessor, politischer Berater

Derzeitiger Posten:

Professor an der McKay-Universität

Zugehörigkeit:

Föderation

Sonek Pran ist Professor an der McKay-Universität in Endurance auf dem Mars und zeitweise Berater der Föderationsregierung.

Seine Großeltern mütterlicherseits wie auch sein Vater gehören allesamt zu einer umherziehenden Musikergruppe, der A. C. Walden Medicine Show. So kommt es, dass Sonek auf dem Weg nach Betazed im interstellaren Weltraum geboren wird.

Aufgrund seines familiären Hintergrunds ist er in seiner Kindheit viel in der Galaxis unterwegs. Sobald er alt genug ist, geht er zur Universität und macht sein Vordiplom in YloTrap auf Betazed. Seinen Master macht er an der Fortham-Universität auf der Erde und seinen ersten Doktortitel erlangt er am V'Shull-Institut auf Vulkan.

Obwohl er mehrere Musikinstrumente spielt, eifert er beruflich seinem Großvater väterlicherseits nach und wählt eine akademische Laufbahn. Er folgt ihm an die McKay-Universität, wo Tolik dem Historischen Seminar vorsitzt. Mit seiner Frau Rupi Yee lebt er in Valles Marineris auf dem Mars. Die politische Komponente hat sich eher zufällig entwickelt. Über drei Jahrzehnte lang steht er den Föderationspräsidenten Amitra, T'Pragh und Jaresh-Inyo mit seinem Rat zur Seite. Bis ihn Koll Azernal, der Stabschef von Präsident Min Zife mit der Begründung entlässt, dass seine Dienste in den Zeiten des Dominion-Krieges nicht benötigt werden. Pran besitzt außerdem eine Sicherheitsbefugnis der Ebene 20. Diese hat er erhalten, um seine beratende Tätigkeit während des Cardassianischen Krieges umfassend durchführen zu können, diese hat er bis ins Jahr 2381 behalten. In diesem Jahr wird er von Präsidentin Nanietta Bacco zu rate gezogen. Er soll zwischen den zwei romulanischen Fraktionen, dem Romulanischen Sternenimperium und dem Imperialen Romulanischen Staat, vermitteln, und Imperatorin Donatra davon überzeugen, Handelsbeziehungen mit Praetor Tal'Aura aufzunehmen. Damit wäre der Föderation, die noch immer Hilfsgüter nach Romulus liefert, sehr geholfen, da auch deren Ressourcen nach der jüngsten Borg-Krise, mehr und mehr begrenzt sind.

Seine Reise unternimmt Pran als Gast an Bord des Raumschiffs USS Aventine. Das Schiff transportiert Versorgungsgüter nach Artaleirh, einem Planeten des Romulanischen Sternenimperiums und wird einen kleinen Zwischenstop auf Achernar Prime, dem Hauptsitz des neu gegründeten Imperialen Romulanischen Staates, einlegen. Zu seiner eigenen Überraschung gelingt es ihm, Donatra von einer Kooperation zu überzeugen. Auf Artaleirh angekommen, wird ihnen jedoch klargemacht, dass das Romulanische Sternenimperium keine Hilfe benötigt. Auch die Hilfe der Föderation scheint nicht mehr willkommen zu sein. Obwohl Professor Prans Aufgabe damit erledigt wäre, stellt er weiter Nachforschungen bezüglich der momentanen intergalaktischen Lage an. Er erkennt ein Muster im Zusammenhang mit anderen Ereignissen und kann die Föderation schließlich vor einer unangenehmen Überraschung bewahren. Früher als von dessen Vertretern geplant, deckt er einen politischen, wirtschaftlichen und militärischen Zusammenschluss der Tholianer, Gorn, Kinshaya, Breen und Tzenkethi auf: den Typhon-Pakt. [1]

ReferenzenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki