Fandom

Memory Omega Wiki

Theragen

2.790Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Theragen ein hochgradig gefährliches Nervengift der Klingonen. Mit Alkohol verdünnt kann es dazu benutzt werden, vorübergehend gewisse Nervenimpulse an das Gehirn zu blockieren.

Da der Einsatz chemischer und biologischer Kampfstoffe bei den meisten Klingonen als unehrenhaft gilt, ist der Einsatz von Theragen innerhalb des Reichs seit langem untersagt und ab 2207 gänzlich verboten.

Allerdings gibt es im Reich auch gegensätzliche Stimmen. Allen voran Captain Kavau von der IKS Qul qemwI'. Dabei erhält er die Unterstützung von mehreren mächtigen Mitgliedern des Hohen Rats, die den Einsatz von Theragen im Kampf gegen die Föderation fordern.

Zur Demonstration der vermeintlichen Vorteile, setzt Kavau das Theragen auch innerhalb des Reichs ein. Bei einer dieser Demonstrationen kommt es jedoch zu einem verheerenden Unfall, bei dem der größte Teil der Besatzung der Qul qemwI ums Leben kommt. Unter ihnen Captain Kavau und Kintazh, der einzige noch lebende Sohn des Gorkon. (Romane: Enthüllungenα)

In dem als Vier-Jahres-Krieg bekannten Konflikt in den 2250er setzt das Reich erstmals Chlortheragen, eine Variante des Nervengifts, gegen die Föderation ein. Sie greifen zu dem Mittel, als sich der Kriegsverlauf immer länger hinzuziehen scheint. Bei Rudgur III fügen sie der Sternenflotte dadurch schwere Verluste zu. (The Klingons 1 & 2)

2268 treten an Bord der Enterprise mehrere Fälle einer Variante von Raumkrankheit auf, die das humanoide Nervensystem befällt. Mithilfe des Nervengifts Theragen gelingt es Dr. McCoy, ein Heilmittel für die Krankheit zu finden. (Das Spinnennetzα)

Externe Links Bearbeiten

Theragen in der Memory Alpha

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki