FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten


USS Challenger
Challenger
Spezifikationen Föderation-Logo
Registrierung:

NCC-71099

[1]

Klasse:

Galaxy-Klasse

[1]

Modifiziert:

verbesserte Transportersysteme

[2]

Historisches
Aktueller Kommandant:

[2]

[2]

Mannschaft:

Alyssa Ogawa

[2]

In Dienst:

ca. 2375

[2]

Zerstört:

2383

[2]

Flotte:

[1]

[2]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[1]

„Es ist ein mächtiges Schiff. Ich kann nicht garantieren, dass wir es zerstören können.“
— Grak zu Daimon Bok (Quelle)

Die USS Challenger ist ein Raumschiff der Galaxy-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Forschungsschiff der Sternenflotte. Zudem nutzt das Ingenieurskorps der Sternenflotte das Schiff als Testfeld für neue Technologien.

GeschichteBearbeiten

„Die Challenger ist Mr. Scotts Lieblingsprojekt. Ein Raumschiff, das so nachgerüstet wurde, dass die Ingenieure es als Testfeld benutzen können. Offenbar hat er Ihre Karriere mitverfolgt, und er möchte, dass Sie an der Mission der Challenger beteiligt sind.“
— Jean-Luc Picard zu Geordi LaForge (Quelle)

Als Schiff einer neuen Galaxy-Baureihe erhält die USS Challenger eine technische Einrichtung, die vergleichbar mit Schiffen der Sovereign-Klasse ist. So ist die Krankenstation des Schiffs mit identischen Equipment ausgestattet, so unter anderem neuen Biobetten. Um 2375 wird das Schiff offiziell aus dem Dock gelassen.[2]

Challenger 2383

Die Challenger wird in eine entfernte Galaxie geschleudert.

Im Jahr 2377 wird das Schiff in den Sol-Sektor nahe der Erde beordert, da sich ein Transwarpkanal öffnet, der seinen Ursprung im Delta-Quadranten hat. Da die Sternenflotte befürchtet, dass die Borg eine weitere Invasion der Erde planen, wird eine Flotte abgestellt, die das einkommene Borgschiff abfangen soll. Als eine Borg-Sphäre. Borg-Sphäre 634, aus dem Korridor austritt, befeuert die USS Challenger das Schiff, das kurze Zeit später von Innen heraus zerstört wird, als die USS Voyager einen Transphasentorpedo abfeuert. Später eskortiert das Schiff mit den restlichen Raumschiffen der Flotte die USS Voyager zurück zur Erde.[1]

Bereits 2383 gehört die USS Challenger der Flotte der Ingenieurskorps der Sternenflotte an und dient als Testbett für verschiedene neue Technologien. Captain Montgomery Scott hat zu jener Zeit das Kommando über das Schiff inne. Tyler Hunt dient auf dem Schiff als Erster Offizier. Da das Schiff ein Technikerschiff ist, befindet sich kaum wissenschaftliches Personal an Bord der USS Challenger. Allerdings dient Alyssa Ogawa als Chefärztin seit 2382 an Bord des Schiffes. Eine weitere Besonderheit in der Crew ist Qat'qa, die im Rahmen des Offizieraustauschprogramms als Pilotin der USS Challenger dient. 2383 wird das Schiff mit einer besonderen Mission betraut, die von der USS Enterprise-E entdeckten Überreste der 200 Jahre alten Intrepid zu untersuchen. Um die Mission effektiv durch zu führen, fordert Captain Scott Commander Geordi La Forge an. Bei der Sternenbasis 410 werden er und zu seiner Überraschung Guinan an Bord transferiert. Auf dem Weg zum Wrack der Intrepid zeigt sich, dass die Sternenflotte auch Berlinghoff Rasmussen auf das Schiff gebracht hat, da man sein Wissen um das 22. Jahrhundert nutzen will, um auf den Hauptcomputer des alten Schiffes zuzugreifen.[2]

[...][2]

In einer möglichen Zukunft, die von Harry Kim 2390 revidiert wird, steht die USS Challenger 2390 noch unter dem Kommando von Captain Geordi La Forge und hat den Auftrag Chakotay und Harry Kim daran zu hindern, die Vergangenheit zu ändern. Dazu verfolgt das Raumschiff den Delta Flyer bis in den Takara-Sektor, dem Standort des Eisplaneten auf dem die USS Voyager Jahre zuvor abgestürzt ist.[3]

STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie
USS Challenger
Challenger 2
Spezifikationen Föderation-Logo
Registrierung:

NCC-71099

[4]

Klasse:

Galaxy-Klasse

[5]

Historisches
Aktueller Kommandant:

Geordi La Forge

[4]

Mannschaft:

Mikaela La Forge

[5]

Erste Sichtung:

2397

[5]

Letzte Sichtung:

2411

[4]

Flotte:

Sternenflotte

[4]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[6]

Die USS Challenger ist ein Raumschiff der Galaxy-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Forschungsschiff der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Die USS Challenger wird in den 2370ern in de aktiven Dienst gestellt. Im Jahr 2377 wird das Schiff in den Sol-Sektor nahe der Erde beordert, da sich ein Transwarpkanal öffnet, der seinen Ursprung im Delta-Quadranten hat. Da die Sternenflotte befürchtet, dass die Borg eine weitere Invasion der Erde planen, wird eine Flotte abgestellt, die das einkommene Borgschiff abfangen soll. Als eine Borg-Sphäre. Borg-Sphäre 634, aus dem Korridor austritt, befeuert die USS Challenger das Schiff, das kurze Zeit später von Innen heraus zerstört wird, als die USS Voyager einen Transphasentorpedo abfeuert. Später eskortiert das Schiff mit den restlichen Raumschiffen der Flotte die USS Voyager zurück zur Erde.[1]

Im Jahr 2397 erhält Captain Geordi La Forge das Koammndo über das Raumschiff. Seine Ehefrau Mikaela La Forge wird die Chefingenieurin des Schiffes.[5] Als im Jahr 2410 der Krieg gegen die Iconianer ausbricht, kämpft das Schiff in zahlreichen Schlachten gegen die Angreifer.[6] La Forge und sein Schiff überstehen den Krieg und werden Ende 2410 in den Sol-Sektor zurückberufen.[6]

2411 wird die USS Challenger ins Rotanev-System entsandt, da die Flugbahn des Nexus' hier verläuft und die Sternenflotte den Kontakt zur USS Forrestal, einem Schiff der Ambassador-Klasse, und dem Schwesterschiff USS Madison, verliert, die nahe dem Nexus operieren. Es stellt sich heraus, dass das psionische Wesen Khaj'Buur, das in den Nexus verbannt und eingesperrt wurde, die Schiffe übernommen hat. Mithilfe eines Energiestoßes wird die USS Challenger außer Gefecht gebracht, doch kann ein Außenteam Khaj'Buur stoppen. Die drei Schiffe werden anschließend zurück zur Erde gebracht, um ausgiebig repareirt zu werden.[4]


Shatnerverse
(Kirk lebt...)
Mehrere Realitäten
USS Challenger
Challenger
Spezifikationen Föderation-Logo
Registrierung:

NCC-71099

[7]

Klasse:

Galaxy-Klasse

[7]

Historisches
Aktueller Kommandant:

Slimm

[7]

Mannschaft:

William Thomas Riker

[7]

Erste Sichtung:

2371

[7]

Flotte:

Sternenflotte

[7]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[7]

Die USS Challenger ist ein Raumschiff der Galaxy-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Forschungsschiff der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Die USS Challenger wird vor oder während 2370 in den aktiven Dienst gestellt. Das Kommando über das Schiff erhält Captain Slimm. Ende des Jahres ist das Schiff im Gamma-Quadranten mit einer Forschungsmission betraut. Als das Schwesterschiff der USS Challenger, die USS Enterprise-D 2371 über Veridian III zerstört wird, wird die USS Challenger in den Alpha-Quadranten zurück befohlen, wo es an der Nor-Klasse-Raumstation Deep Space 9 anlegt. Dort wird dem Schiff ein neuer Erster Offizier zugeteilt: William Thomas Riker.[7]

Während dem weiteren Verlauf des Jahres 2371 trifft die USS Challenger auf das unabhängig vom Sternenimperium agierenden Warbird Avatar of Tomed. Mithilfe des Raumschiffs USS Monitor kann das Schiff zum Rückzug gezwungen werden. Nur kurze Zeit nach dem Zwischenfall mit den Romulanern und später den Borg, verlässt Riker das Schiff um , um an Bord der USS Enterprise-E seinen Dienst wieder auf zu nehmen.[7]


Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffe der Galaxy-Klasse
Vereinigte Föderation der Planeten
MK-I
USS GalaxyUSS YamatoUSS Enterprise-D (Antizeit / Klingonenkrieg / Borgsieg) • USS OdysseyUSS VentureUSS DauntlessUSS MagellanUSS AsgardUSS BolivarUSS CanterburyUSS BreedloveUSS HedderjinUSS CheyenneUSS ConstitutionUSS JefferiesUSS MadisonUSS MonitorUSS MukaikuboUSS OraidneUSS OregonUSS TrinculoUSS PhloxUSS MarquetteUSS MusashiUSS LhasaUSS SuratUSS AlleghenyUSS San FranciscoUSS SequoiaUSS Trident
MK-II
USS ChallengerUSS Excalibur-AUSS Robinson
Terranisches Imperium
BA
ISS Enterprise-D
Schiffklassen verwandter Baureihen
Andromeda-KlasseCelestial-KlasseGalaxy-Klasse (Spiegeluniversum / Klingonenkrieg) • Venture-Klasse (Spiegeluniversum)