FANDOM


USS Honshu
USS Honshu bei Warp
Spezifikationen Föderation-Logo
Registrierung:

NCC-60205

[1]

Klasse:

Nebula-Klasse

[1]

Historisches
In Dienst:

ca. 2374

[1]

Zerstört:

2374, auf dem Weg zur Sternenbasis 621

[2]

Flotte:

Sternenflotte

[2]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[2]

Die USS Honshu ist ein Raumschiff der Nebula-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Forschungsschiff der Sternenflotte.

Geschichte Bearbeiten

Die USS Honshu wird circa 2374 als neue MK-II-Nebula-Klasse in den aktiven Dienst gestellt. Im gleichen Jahr ist die USS Honshu Teil einer Flotte, die das Setlik-System vom Dominion zurück erobern soll.[3]

Nach der Zurückeroberung der Raumstation Deep Space 9, wird die USS Honshu abgestellt, um im selben Jahr Gul Skrain Dukat als Kriegsgefangenen zur Sternenbasis 621 zu bringen, wo ihm der Prozess für seine Kriegsverbrechen gemacht werden soll. Captain Benjamin Lafayette Sisko begleitet ihn dabei, um als Zeuge auszusagen. Unterwegs wird das Schiff von Cardassianern angegriffen und zerstört. Es gelingt einigen besatzungsmitgliedern zu fliehen, auch Sisko und Dukat.[2]

Externe Links Bearbeiten

Referenzen Bearbeiten

Raumschiffe der Nebula-Klasse
Taktik-Pod
USS Albert EinsteinUSS AldebaranUSS BellerophonUSS BerkeleyUSS Bonhomme RichardUSS BougainvilleUSS BonchuneUSS ChesapeakeUSS Columbia USS CourageousUSS DarwinUSS DiscoveryUSS EdisonUSS EndeavourUSS FarragutUSS GallantUSS GarudaUSS HawkingUSS HeraUSS HimoriUSS HonshuUSS Jah'torUSS Kerra'donUSS KhitomerUSS LancasterUSS LeedsUSS LeopardUSS LexingtonUSS MelbourneUSS MerrimacUSS MonitorUSS NebulaUSS Nebula-BUSS NewtonUSS New YorkUSS NightingaleUSS PasteurUSS PrometheusUSS ProximaUSS RangerUSS RestonUSS SaladinUSS Salk USS ScottUSS SutherlandUSS T'KumbraUSS TemeraireUSS TonawandaUSS UlyssesUSS Zee-Magnees
Sensor-Pod
USS Phoenix
Schiffklassen verwandter Baureihen
Magellan-KlasseNebula-Klasse