FANDOM


USS Nebula
USS Nebula NCC 60147
Spezifikationen Föderation-Logo
Registrierung:

NCC-60202

[1]

Klasse:

Nebula-Klasse

[2]

Herstellungsort:

Utopia-Planitia-Flottenwerft

[2]

Vorgänger:

USS Nebula (nominell)

[3]

Historisches
In Dienst:

2357

[2]

Flotte:

Sternenflotte

[2]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[2]

Die USS Nebula ist ein Raumschiff der Nebula-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Forschungsschiff der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Die Entwicklung der USS Nebula wurzelt auf dem Ziel die alternde Wambundu-Klasse zu ersetzen.[4] Nominell soll sie die USS Nebula, ein Schiff der Constellation-Klasse, das 2350 zerstört wird, ersetzen.[3]

USS Nebula CCG

Ab 2357 im Einsatz: Die USS Nebula.

Im Baudesign der Nebula-Klasse nutzt die Sternenflotte zahlreiche Komponenten, die für ein anderes Schiffklassenbauprojekt vorgesehen sind. Die eigentlich für die Galaxy-Klasse, die in den 2360ern die ältere Ambassador-Klasse ersetzen soll, entwickelten Bauelemente werden in den 2350er Jahren in den Entstehungsprozess der Nebula-Klasse mit eingearbeitet.[2]

Während die Sternenflotte einige Prototypen baut, von denen mindestens zwei in den aktiven Dienst gestellt werden, wird 2357 das finale Typschiff der Klasse vom Stapel gelassen: Die USS Nebula. Schiffe dieser Klasse erweisen sich als vielseitig und können an der hinteren Sektion, oberhalb der Untertassensektion, mit variablen Modulen ausgestattet werden. Die gängisten Module für die Schiffe dieser Klasse sind hierbei das Taktikmodul und das Sensorenmodul. Die USS Nebula selbst erhält ein Taktikmodul.[5]

Um 2370 wird die USS Nebula mit einer Mission betraut, die sie mit der USS Enterprise-D zusammenführt.[6] In den 2370ern wird das Schiff ins Sol-System beordert, wo das Schiff als Testbett für neue Modulvarianten genutzt wird.[2]

ReferenzenBearbeiten

  1. Die USS Nebula hat in diversen Quellen verschiedene Registrierungsnummern. In Starships besitzt die USS Nebula die Nummer NCC-60202. Star Trek: Communicator gibt einmal NCC-60147 und einmal NCC-60000 an.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 Starshipsen
  3. 3,0 3,1 Star Trek: The Next Generation Officer's Manualen
  4. Star Trek Enzyklopädieα
  5. Starfleet Operations Manualen
  6. Star Trek: The Next Generation: Build the USS Enterprise NCC-1701-Den #: "5"
Schiffe mit dem Namen Nebula
USS Nebula (NCC-2502)USS Nebula (NCC-60202)
Raumschiffe der Nebula-Klasse
Taktik-Pod
USS Albert EinsteinUSS AldebaranUSS BellerophonUSS BerkeleyUSS Bonhomme RichardUSS BougainvilleUSS BonchuneUSS ChesapeakeUSS Columbia USS CourageousUSS DarwinUSS DiscoveryUSS EdisonUSS EndeavourUSS FarragutUSS GallantUSS GarudaUSS HawkingUSS HeraUSS HimoriUSS HonshuUSS Jah'torUSS Kerra'donUSS KhitomerUSS LancasterUSS LeedsUSS LeopardUSS LexingtonUSS MelbourneUSS MerrimacUSS MonitorUSS NebulaUSS Nebula-BUSS NewtonUSS New YorkUSS NightingaleUSS PasteurUSS PrometheusUSS ProximaUSS RangerUSS RestonUSS SaladinUSS Salk USS ScottUSS SutherlandUSS T'KumbraUSS TemeraireUSS TonawandaUSS UlyssesUSS Zee-Magnees
Sensor-Pod
USS Phoenix
Schiffklassen verwandter Baureihen
Magellan-KlasseNebula-Klasse