FANDOM


USS Victory
USS Victory
Spezifikationen Föderation-Logo
Registrierung:

NCC-9754

[1]

Klasse:

Constellation-Klasse

[1]

Historisches
Aktueller Kommandant:

Captain Marien Zimbata

[2]

Mannschaft:

Susanna Leijten

[1]

Erste Sichtung:

2310

[1]

Letzte Sichtung:

2375

[1]

Flotte:

Sternenflotte (3. Flotte)

[3]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[2]

Die USS Victory ist ein Raumschiff der Constellation-Klasse im Dienste der Sternenflotte der Vereinigten Föderation der Planeten und wird als Schwerer Zerstörer eingesetzt.

Geschichte Bearbeiten

Die USS Victory wird vor oder während den 2310ern in den aktiven Dienst der Sternenflotte gestellt. Captain Marien Zimbata erhält das Kommando über die USS Victory.[2] Im Jahr 2310 wird das Schiff Opfer eines Plasmastroms, der in ein Schwarzes Loch führt. Als es Lieutenant Susanna Leijten gelingt die Hüllenpanzerung der USS Victory zu polarisieren, kann das Schiff dem Gravitationssog entkommen. Im Jahr 2361 wird das Schiff für vier Jahre an die Grenze zur Romulanischen Neutralen Zone entsandt.[1] 2362 untersucht die USS Victory das Verschwinden der Besatzung auf der Forschungsstation auf Tarchannen III. Dabei infizieren sich fünf Mitglieder ihrer Besatzung mit einem Parasiten, unter ihnen sind Geordi La Forge und Susanna Leijten.[4] 2365 trifft sich das Schiff routinemäßig mit der USS Enterprise-D.[2]

2367 nimmt das Schiff an der Schlacht von Wolf 359 teil, bei der es schwer beschädigt wird. Der erste Offizier verliert dabei sein Leben. Nach der Schlacht gegen die Borg bei Wolf 359 kann das Schiff repariert werden und durchläuft eine Reihe von Verbesserungen.[1] 2372 dient Aidan Thorn an Bord des Schiffs.[5] 2373 kämpft das Schiff abermals gegen die Borg,als ein Borg-Kubus in den Sol-Sektor einfällt.[1] Das Schiff ist im 2373 ausbrechenden Dominion-Krieg aktiv. 2375 dockt es an Deep Space 9 an, um repariert zu werden.[6]

Externe Links Bearbeiten

Referenzen Bearbeiten

Schiffe mit dem Namen Victory
USS Victory (NCC-1760)USS Victory (NCC-1535)USS Victory (NCC-9754)